Seitenübersicht

Vorschau

Unsere künftigen Ausstellungen

Bayerische Landesausstellung 2022: Typisch Franken?

25. Mai bis 6. November 2022 in Ansbach

Die Bayerische Landesausstellung zeigt, was Franken ausmacht und prägt. Es werden ausgewählte (kultur-)‌historische Aspekte vorgestellt, die seit dem Mittelalter die verschiedenen fränkischen Herrschaften und Territorien charakterisierten und die teils bis in die Gegenwart nachwirken. Und es geht um Klischees und Typisierungen, die immer wieder hinterfragt werden. In der Zusammenschau dieser sehr unterschiedlichen Themen entsteht ein Abbild der Vielfalt Frankens – eine Vielfalt, die die Region nach wie vor kennzeichnet.
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier
 

Bayernausstellung 2022: Wirtshaussterben? Wirtshausleben!

30. April bis 11. Dezember 2022 im Donausaal des Hauses der Bayerischen Geschichte

Die Bayernausstellung erkundet die Entwicklung von der römischen Taverne über das gemütliche Wirtshaus bis hin zum pompösen „Bierpalast“. Brauereien aus dem Freistaat machten die Wirtshauskultur um 1900 auf den Weltausstellungen international berühmt. Ohne tüchtige Wirte, fleißige Kellnerinnen und eigentümliche Stammgäste wäre all das nicht möglich gewesen! Aber wir schauen auch auf den harten Alltag der Bedienungen, die Armut der Kleinhändler, Raufereien, politische Gewalt und die Folgen übermäßigen Alkoholkonsums.
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier
 

 

Als Veranstaltungsorte für eine Bayerische Landesausstellung können sich alle bayerischen Kommunen beim Haus der Bayerischen Geschichte bewerben. Die Modalitäten zur Bewerbung finden Sie hier: Bewerbungskriterien.