.
 

Trennlinie 01

Trennlinie 06
Jüdische Friedhöfe > Links

Links

http://www.alemannia-judaica.de/juedische_friedhoefe.htm
Die umfassende Website verzeichnet jüdische Friedhöfe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit weit ausgreifenden Informationen, zahlreichen Links und weiterführenden Themen.

http://www.iajgs.org/cemetery/
Das International Jewish Cemetery Project erfasst weltweit alle jüdischen Friedhöfe und bietet eine Fülle weiterführender Links.

http://www.juedisches-schwaben-netzwerk.de/
Das Portal versteht sich als Wegweiser zum jüdischen Schwaben und dokumentiert die Zeugnisse der einst reichen jüdischen Existenz in dieser Region.

http://ikg-bayern.de/rsfr_1.html/
Der Landesverband der Israelitischen Kultusgemeinden in Bayern bietet auf seiner Website eine Liste der geschlossenen und verwaisten jüdischen Friedhöfe in Bayern mit detaillierten Beschreibungen.

http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?lang=de
In der Datenbank des Steinheim-Instituts zur Dokumentation jüdischer Grabinschriften sind derzeit 120 digitale Editionen mit 22788 Grabinschriften online zugänglich.

http://www.alemannia-judaica.de/harburgproject.htm
Diese verdienstvolle private Initiative geht zurück auf die Wiederbelebung der Synagoge von Harburg als Kulturzentrum im Jahr 1989. Neben Stammbäumen und Biografien jüdischer Familien aus Harburg finden sich hier Gräberlisten, Karten, Namenslisten zu den Friedhöfen von Harburg, Mönchsdeggingen, Wallerstein, Oettingen, Steinhart und Schopfloch.

http://www.alemannia-judaica.de/Hainsfarth/web/index.htm
Die online-Dokumentation zum Friedhof von Hainsfarth zum gleichnamigen Buch von Herbert Immenkötter.

http://www.judentum-projekt.de/religion/juedischerlebenskreis/tod/index.html
Das Projekt „Jüdische Geschichte und Kultur“ des Lessing-Gymnasiums Döbeln bietet eine gut lesbare, informative Darstellung des jüdischen Sterbe- und Begräbnisritus.

http://www.juedisches-lehrhaus-goettingen.de/trauer.html
Das Jüdische Lehrhaus Göttingen e.V. bietet eine kurze Übersicht über die wichtigsten Themen zu Tod, Begräbnis, Trauerriten im Judentum

http://www.gunnet.de/stephani/step_p53e.htm
Die Stephani-Volksschule in Gunzenhausen präsentiert hier ein bis 2011 projektiertes Schülerprojekt zur Geschichte jüdischer Familien in Gunzenhausen (Leitung: Emmi Hetzner). Unterstützt vom Stadtarchiv Gunzenhausen, wird u.a. die Geschichte des Friedhofs erarbeitet mit zahlreichen aktuellen Fotos, historischen Quellen, Namenslisten (auch in englischer Sprache).

http://www.gemeinsamlernen.de/vile-netzwerk/Regionalgruppen/sued/Projekte/spuren.html
Die Dokumentation jüdischer Friedhöfe in Deutschland wurde als VILE-Projekt (Virtuelles und reales Lern- und Kompetenz-Netzwerk älterer Erwachsener e.V.) ins Leben gerufen.

http://jhva.wordpress.com/
Website des Jüdischen Historischen Vereins Augsburg e.V. mit zahlreichen Themen zur örtlichen und regionalen jüdischen Geschichte, Blog, Fotografien, Erläuterungen u.v.m.

http://www.medienkunstnetz.de/werke/2146-steine/
„2146 Seine – Mahnmal gegen Rassismus“
Die Intervention von Jochen Gerz und Studenten der Hochschule für Bildende Kunst Saar stellt eine der ungewöhnlichsten Auseinandersetzungen mit dem Gedenken an die Verfolgung der Juden in der NS-Zeit dar.