Seitenübersicht

Veranstalter
Haus der Bayerischen Geschichte
Landkreis Aichach-Friedberg
Stadt Aichach
Stadt Friedberg

Wann und Wo
10. Juni - 8. November 2020
täglich 9 - 18 Uhr

Friedberg | Wittelsbacher Schloss
Schloßstraße 21 | 86316 Friedberg

Aichach | FeuerHaus
Martinstraße 17 | 86551 Aichach

Anfahrt mit Bus und Bahn
Aichach und Friedberg liegen direkt an der Bahnstrecke Augsburg-Ingolstadt. Von beiden Bahnhöfen sind es nur rund 500 Meter ins jeweilige Stadtzentrum. Die Bayerische Regiobahn verkehrt halbstündlich zwischen Augsburg, Friedberg und Aichach — zur Landesausstellung auch an den
Wochenenden und Feiertagen. Gegen Vorlage des tagesaktuellen ÖPNV-Tickets erhalten Sie ermäßigten Eintritt in die Landesausstellung.

Fahrpläne Bayerische Regiobahn

Fahrpläne des AVV

Parkmöglichkeiten
In beiden Städten sind Parkmöglichkeiten ausgeschildert.

Eintrittspreise  Kombikarte
Erwachsene: 12,00 €
Ermäßigt (z. B. Senioren, Studenten, Gruppen ab 15 Personen): 9,00 €
Familienkarte: 24,00 €
Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren: 2,00 €
Schüler im Klassenverband: 1,00 €

Die Kombikarte berechtigt zum Besuch von fünf Ausstellungsorten:

  • Bayerische Landesausstellung im Wittelsbacher Schloss Friedberg
  • Bayerische Landesausstellung im FeuerHaus Aichach
  • Dauerausstellung des Museums im Wittelsbacher Schloss Friedberg
  • Wittelsbacher Museum im Unteren Tor Aichach
  • Stadtmuseum Aichach

Die Kombikarte kann an unterschiedlichen Tagen während der gesamten Laufzeit eingelöst werden. Die beiden Ausstellungen im Wittelsbacher Schloss (Dauerausstellung und Landesausstellung) können nur am selben Tag besucht werden.

Der Zutritt zur Bayerischen Landesausstellung 2020 ist Tieren nicht gestattet; einzige Ausnahme sind Blindenhunde. Außerdem müssen wir aufgrund der Empfindlichkeit der ausgestellten Objekte darauf hinweisen, dass fotografieren in der Ausstellung nicht erlaubt ist.

Für Informationen und Reservierungen erreichen Sie von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr unsere Buchungshotline unter +49 (0)821 450 57 457.

Audioguide
Zur Bayerischen Landesausstellung 2020 wird es einen Audioguide in deutscher, englischer und Leichter Sprache geben.

Barrierefreiheit
Die Landesausstellung ist barrierefrei zugänglich. Für hörgeschädigte Besucher stehen Induktionsschleifen für den Audioguide zur Verfügung. Für sehbehinderte, taube und blinde Besucher gibt es verschiedene Angebote in der Ausstellung.

Änderungen vorbehalten!