Seitenübersicht

Für Informationen und Reservierungen melden Sie sich von Montag bis Freitag jeweils von 10-16 Uhr bei der Buchungshotline unter
+49 (0)941 788 388 0 oder per E-Mail an museumsfuehrung(at)stadtmaus.de

Die Preise für Führungen und museumspädagogische Programme sind Gruppentarife. Bitte beachten Sie, dass sich die zulässige Gruppengröße für die einzelnen Führungen und Programme nach den aktuellen Coronabeschränkungen richtet.

Standardführung

In einem biographischen Zugang können Schülerinnen und Schüler die
Lebenswege ausgewählter Vertreter des europäischen Hochadels nachverfolgen: Sie begegnen Prinzessinnen und Prinzen, Königinnen und Königen, die ihre dynastischen Pflichten erfüllen, gleichzeitig aber an Hofzeremoniell und Traditionen verzweifeln, in Liebesdingen eigene Wege gehen wollen und dabei grandios scheitern, die die Kunst fördern oder ein landwirtschaftliches Mustergut betreiben. Das Ende ihrer Welt, den Untergang der monarchischen Ordnung können sie jedoch alle nicht aufhalten.
In schüleraktivierenden und speziell auf die Bedürfnisse Heranwachsender zugeschnittenen Führungen erhalten die jungen Besucherinnen und Besucher spannende und lebendige Einblicke in eine untergegangene Welt.

Personen: max. 25 Besucher/innen
Dauer: 60 Minuten (für Grundschulen) | Preis: 80 €
Dauer: 75 Minuten | Preis: 95 €

Rundgang durch die Ausstellung mit dem Mitmachheft für Kinder

(für Grundschulen / bis Jahrgangsstufe 5)
Im Mitmachheft für Kinder führen Gustl, das Gürteltier und Prinzessin Nene junge Besucherinnen und Besucher mittels kindgerechter Texte und Themen durch die Ausstellung. Kniffelige Rätsel und kreative Aufgaben wollen gelöst werden! Und das geht besonders gut gemeinsam, bei einem geführten Rundgang, der das Augenmerk auf die spannendsten Geschichten und Objekte lenkt.
Ist das Lösungswort richtig errätselt, wartet am Ende sogar noch eine kleine Überraschung.

Personen: max. 25 Besucher/innen
Dauer: 75 Minuten |  Preis: 95 € (zzgl. Mitmachheft 1 € pro Stück)

„Objekte erzählen Geschichte(n)“

(ab Jahrgangsstufe 6)
Die Schülerinnen und Schüler recherchieren anhand der Ausstellungstexte und mit Hilfe des Mediaguides Geschichte(n) und Besonderheiten eines Exponates und stellen es im anschließenden Rundgang ihrer Klasse vor. So werden sie selbst zu Objekt-Experten, unterstützt vom begleitenden Ausstellungsführer.

Personen: max. 25 Besucher/innen
Dauer: 75 Minuten | Preis: 95 €

Für den Besuch seines Museums und der Bavariathek sowie der Bayerischen Landesausstellung gewährt das Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg bayerischen Schulklassen aller Jahrgangsstufen und Schularten eine anteilige Fahrtkostenerstattung.