© Bayerischer Landtag, München
Heubl, Dr. Franz
Geboren: München, 19.03.1924
Gestorben: München, 21.12.2001
Beruf(e)/Ämter: Präsident des Bayerischen Landtags
Jurist
Wohnort(e): München
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Christlich-Soziale Union (CSU)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 27.10.1953-14.10.1990
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1950-1954 (2. Legislaturperiode)  Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode)  Der Landtag 1958-1962 (4. Legislaturperiode)  Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode)  Der Landtag 1966-1970 (6. Legislaturperiode)  Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode)  Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode)  Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode)  Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode)  Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1950-1954 (2. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für kulturpolitische Angelegenheiten: 24.11.1953, Mitglied
  • Ausschuss für Sozialpolitische Angelegenheiten: 05.11.1953, Mitglied
Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Fragen des Beamtenrechts und der Besoldung: 13.01.1955 - 01.04.1957, Mitglied
  • Ausschuss für kulturpolitische Angelegenheiten: 12.01.1955, Mitglied
  • Ausschuss zur Förderung des technischen Nachwuchses: 01.12.1956, Mitglied
Der Landtag 1958-1962 (4. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Lindau/Schw
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kulturpolitische Fragen: - 04.02.1960, Vorsitzender
Weitere Funktionen:
  • Ältestenrat: Mitglied
  • CSU: Fraktionsvorsitzender
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Lindau/Schw
Der Landtag 1966-1970 (6. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Lindau/Schw
Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Lindau/Schw
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Lindau/Schw
Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Lindau/Schw
Weitere Funktionen:
  • ab 30.10.1978 Präsidium (Landtag): Präsident
  • Ältestenrat: Mitglied
Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Lindau/Schw
Weitere Funktionen:
  • Präsidium (Landtag): Präsident
  • Ältestenrat: Mitglied
Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Lindau/Schw
Weitere Funktionen:
  • Präsidium (Landtag): Präsident
  • Ältestenrat (Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Kabinetts-
zugehörigkeit:
  • 26.01.1960-11.12.1962 Staatssekretär und Leiter der Staatskanzlei
  • 11.12.1962-07.11.1978 Staatsminister für Bundesangelegenheiten
Sonstige Funktionen:
  • 1950/1951 Vorsitzender des CSU-Bezirksverbands München
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.1979 Mitglied

Biogramm:
  • Abitur
  • 1934-1945 Soldat im Zweiten Weltkrieg (Gebirgsjäger)
  • Ende 1945 Mitbegründer der CSU
  • 1946 Mitglied des Vorstands des CSU-Bezirksverbands München
  • 1946-1948 Mitglied des Landesvorstands der CSU
  • seit 1946 Studium der Rechts- und Staatswissenschaften sowie der Nationalökonomie (Volkswirtschaft) an der Universität München
  • 1947 1. juristische Staatsprüfung
  • seit 1947 stellv. Landesvorsitzender der JU Bayern
  • 1948 (General-)Sekretär des Verfassungskonvents auf Herrenchiemsee
  • 1949 Promotion zum Dr.jur., Dissertation: "Die staatliche Entwicklung in Bayern nach 1945"
  • 1950 2. juristische Staatsprüfung
  • 1950-1960 Beamter im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, zuletzt als Regierungsdirektor
  • 1950/1951 Vorsitzender des CSU-Bezirksverbands München
  • 1952-1955 Stadtrat (CSU) in München
  • 27.10.1953-14.10.1990 Mitglied des Bayerischen Landtags (CSU); nachgerückt für Demmelmeier, Hans
  • seit 1955 Mitglied des Landesvorstands der CSU
  • 1955-1959 Vorsitzender der Beamtenvereinigung der CSU
  • 1958-1962 Vorsitzender der CSU-Landtagsfraktion
  • 1959-1963 Mitglied des geschäftsführenden Landesvorstands bzw. Präsidiums der CSU
  • 1960-1962 als Staatssekretär Leiter der Bayerischen Staatskanzlei
  • 1962-1978 Bayerischer Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Bevollmächtigter des Freistaates Bayern beim Bund
  • Mitglied des Bundesrats
  • seit 1970 Mitglied des geschäftsführenden Landesvorstands bzw. Präsidiums der CSU
  • 1970-1989 stellv. Landesvorsitzender der CSU
  • 30.10.1978-24.10.1990 Präsident des Bayerischen Landtags
  • Oktober 1990 von Ministerpräsident Streibl zum Sonderbeauftragten für die Regionen Europas ernannt
GND: 123041090
Literatur/Quellen:
  • Balcar, Jaromír / Schlemmer, Thomas (Hg.): An der Spitze der CSU. Die Führungsgremien der Christlich-Sozialen Union 1946 bis 1955, München 2007 (= Darstellungen zur Zeitgeschichte. Hg. vom Institut für Zeitgeschichte, Bd. 68), S. 603.
  • Balke, Hilde: Die Präsidenten des Bayerischen Landtags. Von 1946 bis 1994, München 2000, S. 238-277.

Druckversion