© Bayerischer Landtag, München
Hohmann, Prof.Dr. Georg
Geboren: Eisenach/Thüringen, 28.02.1880
Gestorben: Bergen (Oberbayern) , 05.10.1970
Beruf(e)/Ämter: praktischer Arzt
Wohnort(e): München
Konfession: evangelisch
Polit. Richtung: Deutsche Demokratische Partei (DDP)
Gruppe: Rat geistiger Arbeiter (Provisorischer Nationalrat)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Provisorischer Nationalrat: 1918-1919
Landtag: 1919-1920
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Provisorischer Nationalrat 1918-1919  Der Landtag 1919-1920 (1. Wahlperiode) 
Ausschüsse:
  • Ausschuss für die Zeit der Vertagung des Landtags nach
  • 30 der Verfassungsurkunde (16.08.1919) stv. Mitglied 1.WP 1919-1920
  • VIII.Räte-Ausschuss (18.03.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
Der Landtag 1919-1920 (1. Wahlperiode):
Stimmkreis:
  • Stkr.Deggendorf/Ndb

Biogramm:
  • Privatdozent für orthopädische Chirurgie
  • Vorsitzender der Deutschen Demokratischen Partei in Bayern
  • 1930-1946 Direktor der Orthopädischen Klinik in Niederrad (Friedrichsheim) und Ordentlicher Professor für Orthopädie an der Frankfurter Universität
  • 1945 erster Rektor der Frankfurter Universität der Nachkriegszeit
  • 1946 Ruf und Rückkehr nach München
  • Auszeichnungen: Bayerischer Verdienstorden (1962)
GND: 118552880
Literatur/Quellen:
  • „Hohmann, Georg“, in: Hessische Biografie (Stand: 10.5.2014) (online abrufbar unter: http://www.lagis-hessen.de/pnd/118552880).
  • freundliche Hinweise Ralf Empl, München

Druckversion