© Privatbesitz Herbert Hösl, München
Hösl, Viktoria
Geboren: München, 02.06.1902
Gestorben: München, 09.05.1953
Beruf(e)/Ämter: Tabakarbeiterin
Wohnort(e): München
Konfession: freireligiös
Parteizugehörigkeit: Kommunistische Partei Deutschlands (KPD)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1932-1933
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1932-1933 (5. Wahlperiode) 
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden (07.06.1932) Mitglied 5.WP 1932-1933
Der Landtag 1932-1933 (5. Wahlperiode):
Stimmkreis:
  • Stkr.München VIII und IX/Obb

Biogramm:
  • Bei Pflegeeltern in Kirchenthumbach aufgewachsen
  • Haushaltshilfe
  • Ab 1923 Fabrikarbeiterin in München
  • Mitglied und Funktionärin der KPD
  • Betriebsrätin bei der Tabakfirma Austria
  • Apr. 1932 Wahl in den Bayerischen Landtag
  • 1933 verhaftet (München-Stadelheim, ab 1936 KZ Moringen)
  • 1937 freigelassen, anschließend unter Polizeiaufsicht
  • Anschluss an eine von Beppo Römer geleitete Widerstandsgruppe "Bund Oberland"
  • 1942 erneut verhaftet und zu 3 Jahren Zuchthaus verurteilt
  • Ab 1945 wieder in der KPD aktiv
GND: 123985188
Literatur/Quellen:
  • Weber, Hermann/Herbst, Andreas, Deutsche Kommunisten. Biographisches Handbuch 1918 bis 1945, Berlin 2004, S. 322
  • http://www.studienkreis-widerstand-1933-45.de/archiv/xxinfo/he51herz.html (27.03.2007)

Druckversion