© Bayerischer Landtag, München
Hebel, Benedikt
Geboren: Westerheim b.Memmingen, 31.03.1865
Gestorben: Augsburg, 27.02.1922
Beruf(e)/Ämter: Pfarrer
Domkapitular
Wohnort(e): Dietershofen, Bezirksamt Illertissen
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Zentrum

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1899-1907
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
33. Landtag: 1899-1904 (18. Wahlperiode 1899-1904)  34. Landtag: 1905-1907 (19. Wahlperiode 1905-1907) 
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, die Ergänzung und Abänderung des Polizeistrafgesetzbuches für das Königreich Bayern vom 26.Dezember 1871 betr. (03.12.1901) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • Ausschuss zur Berathung der Gesetzentwürfe, betr. a) die Abänderung einiger Bestimmungen des Gesetzes über die Landeskultur-Rentenanstalt, b) die Abmarkung der Grundstücke (18.10.1899) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • Ausschuss zur Berathung des Antrages der Abg. Dr.Daller und Gen., Maßnahmen zur Abwehr von Überschwemmungsgefahren betr. (12.10.1899) stv.Schriftführer 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • Ausschuss zur Beratung der Anträge der Abg. Dr.Jäger,Dr.Pichler und Gen., die Verbesserung der wirtschaftlichen Verhältnisse im Königreiche Bayern betr. (16.10.1903) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • Ausschuss zur Beratung des Entwurfs eines Wassergesetzes für das Königreich Bayern (08.03.1904) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • Ausschuss zur Beratung des Gesetzentwurfes, die Herstellung von Bahnen lokaler Bedeutung betr. (19.05.1904) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • Ausschuss zur Beratung der Anträge der Abg. Dr.Jäger,Dr.Pichler und Gen., die Verbesserung der wirtschaftlichen Verhältnisse im Königreiche Bayern betr. (06.11.1905) Mitglied 19.WP 1905-1907, 34.LT 1905-1907
  • Ausschuss zur Beratung des Gesetzentwurfes betr. die Herstellung von Bahnen lokaler Bedeutung (21.03.1906) Mitglied 19.WP 1905-1907, 34.LT 1905-1907
33. Landtag: 1899-1904 (18. Wahlperiode 1899-1904):
Stimmkreis:
  • Wkr.Krumbach/Schw
34. Landtag: 1905-1907 (19. Wahlperiode 1905-1907):
Stimmkreis:
  • Wkr.Krumbach/Schw
Mandatsunabhängige Funktionen:
Mitgliedschaft in anderen Parlamenten:
  • 06.1903-11.1918 Mitglied des Deutschen Reichstags
  • 01.1919-24.02.1920 Mitglied der Weimarer Nationalversammlung

Biogramm:
  • Gymnasium und Lyceum in Dillingen
  • Kaplan in Pfronten und Mittelberg / Allägu
  • 1896 Pfarrer in Dietershofen, Benefiziat in Illertissen
  • 1891-1902 katholischer Pfarrer in Wiedergeltingen, Bezirksamt Mindelheim
  • Gründer des katholischen Gesellenvereins (Kolpingfamilie)
  • 1898-1918 Sekretär und Schriftführer des BV für Schwaben und Neuburg
  • Seit 1918 Domkapitular in Augsburg
GND: 127824316

Druckversion