Leider kein Bild verfügbar.
Bätz, Martin
Geboren: Memmelsdorf, 14.11.1830
Gestorben: Ebern/Ufr., 22.11.1885
Beruf(e)/Ämter: Fabrikant
Privatier
Wohnort(e): Ebern/Ufr.
Konfession: evangelisch
Polit. Richtung: Fortschrittspartei (FSP)
Vereinigte Liberale (ab 1875)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1870-13.01.1880
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
24. Landtag: 1870-1871 (13. Wahlperiode 1869-1875)  25. Landtag: 1871-1872 (13. Wahlperiode 1869-1875)  26. Landtag: 1873-1875 (13. Wahlperiode 1869-1875)  27. Landtag: 1875-1876 (14. Wahlperiode 1875-1881)  28. Landtag: 1877-1881 (14. Wahlperiode 1875-1881) 
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes: "Abänderungen der Tax- und Stempelgesetze" (08.10.1875) Mitglied 13.WP 1869-1875, 24.LT 1870-1871
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes: "Abänderungen der Tax- und Stempelgesetze" (08.10.1875) Mitglied 13.WP 1869-1875, 25.LT 1871-1872
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes: "Abänderungen der Tax- und Stempelgesetze" (08.10.1875) Mitglied 13.WP 1869-1875, 26.LT 1873-1875
  • Ausschuss zur Berathung der die Erbauung von Eisenbahnen betr. Petitionen (10.10.1877) Mitglied 14.WP 1875-1881, 27.LT 1875-1876
  • Ausschuss zur Berathung der die Erbauung von Eisenbahnen betr. Petitionen (10.10.1877) Mitglied 14.WP 1875-1881, 28.LT 1877-1881
  • Ausschuss zur Vorberathung der bis jetzt eingekommenen Petitionen in Bezug auf Eisenbahnen (23.03.1876) Mitglied 14.WP 1875-1881, 27.LT 1875-1876
  • Ausschuss zur Vorberathung der bis jetzt eingekommenen Petitionen in Bezug auf Eisenbahnen (23.03.1876) Mitglied 14.WP 1875-1881, 28.LT 1877-1881
24. Landtag: 1870-1871 (13. Wahlperiode 1869-1875):
Stimmkreis:
  • Wb.Schweinfurt/Ufr
25. Landtag: 1871-1872 (13. Wahlperiode 1869-1875):
Stimmkreis:
  • Wb.Schweinfurt/Ufr
26. Landtag: 1873-1875 (13. Wahlperiode 1869-1875):
Stimmkreis:
  • Wb.Schweinfurt/Ufr
27. Landtag: 1875-1876 (14. Wahlperiode 1875-1881):
Stimmkreis:
  • Wb.Schweinfurt/Ufr
28. Landtag: 1877-1881 (14. Wahlperiode 1875-1881):
Stimmkreis:
  • Wb.Schweinfurt/Ufr

Biogramm:
  • 1850 Auswanderung nach Amerika, 1856 Rückkehr nach Memmelsdorf (Matrikelbuch der Kirchengemeinde Memmelsdorf)
  • bis 1869 Fabrikant, Grundbesitzer und Privatier in Ebern (Wählerverzeichnis 1869, Stadtarchiv Ebern)
  • 1870 Wahl in den Bayerischen Landtag - Kammer der Abgeordneten
  • Austrittsgesuch (gesundheitliche Gründe) vom 17.11.1873 mit Genehmigung vom 17.11.1873
  • Nachfolger: Holzapfel, Nikolaus
  • 1875 Wahl in den Bayerischen Landtag - Kammer der Abgeordneten
  • Austrittsgesuch (geschäftliche und gesundheitliche Gründe) vom 11.01.1880 mit Genehmigung vom 13.01.1880 (StB Bd. 386, S. 533)
  • Nachfolger: Sauerbrey, Christian
  • 1870er/1880er Jahre Einsatz für den Bau einer Lokalbahn von Breitengüßbach nach Ebern (Genehmigung 1892, Einweihnung 1895)
GND: 133408043
Literatur/Quellen:
  • Lipp, Günter: Kämpfer für die Lokalbahn nach Ebern: Der fast unbekannte Martin Baetz..., in: Neue Presse Coburg, 31.05.2014

Druckversion