© Bayerischer Landtag, München
Grimm, Wilhelm
Geboren: Hof a.d.Saale, 31.12.1889
Gestorben: Coswig/Anhalt (nach einem Unfall), 21.07.1944
Beruf(e)/Ämter: Verwaltungsinspektor beim Versorgungsamt Ansbach
Wohnort(e): Ansbach
Konfession: evangelisch
Parteizugehörigkeit: Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1928-1933
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1928-1932 (4. Wahlperiode)  Der Landtag 1932-1933 (5. Wahlperiode)  Der 'gleichgeschaltete' Landtag von 1933 
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Verfassungsfragen (25.07.1928) Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Ausschuss für die Geschäftsordnung (25.07.1928) Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Zwischenausschuss (09.07.1929) stv. Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Zwischenausschuss (31.07.1928) stv. Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Ausschuss für Verfassungsfragen (07.06.1932) Mitglied 5.WP 1932-1933
  • Ausschuss für die Besoldungsordnung (07.06.1932) Mitglied 5.WP 1932-1933
  • Ausschuss für die Geschäftsordnung (07.06.1932) Vorsitzender 5.WP 1932-1933
  • Ausschuss für die Geschäftsordnung (29.04.1933) Vorsitzender 1933
Weitere Funktionen:
  • 31.05.1932 Eröffnungssitzung (Landtag): Schriftführer 5.WP 1932-1933
  • ab 31.05.1932 Ältestenrat (Landtag): Mitglied 5.WP 1932-1933
  • ab 28.04.1933 Ältestenrat (Landtag): Mitglied Der "gleichgeschaltete" Landtag von 1933
Der Landtag 1928-1932 (4. Wahlperiode):
Stimmkreis:
  • Stkr.Fürth,Erlangen-Cadolzburg-Markt Erlbach,Schwabach,Ansbach-Rothenb.o.T.,Dinkelsbühl-Feuchtwangen/Mfr
Der Landtag 1932-1933 (5. Wahlperiode):
Stimmkreis:
  • Stkr.Erlangen-Cadolzburg-Markt Erlbach-Schwabach/Mfr
Der 'gleichgeschaltete' Landtag von 1933:
Stimmkreis:
  • Stkr.Erlangen-Cadolzburg-Markt Erlbach,Schwabach/Mfr
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Staatsgerichtshof (07.06.1932) stv. Mitglied 5.WP 1932-1933

Biogramm:
  • Zwei Jahre Fortbildungschule, drei Jahre Unteroffiziersschule
  • 1909 Verwaltungsinspektor beim Versorgungsamt Ansbach
  • Kriegsdienst im Ersten Weltkrieg
  • Ab 01.04.1920 Obersekretär
  • Ab 01.04.1927 Verwaltungsinspektor
  • 1920 Eintritt in die NSDAP
  • 1922 Gründung der NSDAP-Ortsgruppe Ansbach
  • 1926 NSDAP-Kreisleiter von Ansbach
  • Okt. 1928 Gauleiter von Mittelfranken
  • Experte im Sozialwesen und Beamtenrecht
  • Nov. 1933 Mitglied des Reichstags, NSDAP-Reichsleiter
  • 1934-1944 Vorsitzender der 2. Kammer des Obersten Parteigerichts
  • 1934 Ernennung zum Ehrenführer im Range eines SS-Grupenführers
  • Schriftführer der Eröffungssitzung (31.05.1932)
  • Mitglied des Ältestenrats (31.05.1932)
  • Mitglied des Ältestenrats (28.04.1933)
GND: 116854375
Literatur/Quellen:
  • Probst, Robert, Die NSDAP im Bayerischen Landtag 1924-1933, Frankfurt a.M. u.a. 1998 [=Münchner Studien zur neueren und neuesten Geschichte, 19], S. 231 u. 234

Druckversion