© Bildarchiv Bayerischer Landtag
Piazolo, Prof. Dr. Michael
Geboren: Stuttgart, 22.10.1959
Beruf(e)/Ämter: Staatsminister
Hochschulprofessor
Wohnort(e): München
Konfession: römisch-katholisch
Parteizugehörigkeit: Freie Wähler (FW)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: seit 20.10.2008
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 2008-2013 (16. Legislaturperiode)  Der Landtag 2013-2018 (17. Legislaturperiode)  Der Landtag 2018-2023 (18. Legislaturperiode) 
Der Landtag 2008-2013 (16. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Hochschule, Forschung und Kultur: 04.12.2008-06.10.2013 Mitglied
  • Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten: 21.07.2009-21.03.2011 Mitglied
  • Unterausschuss „Zukunftskonzept für die Hochschule für Politik (HfP) München“: 25.04.2012-27.02.2013 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss Rechtsterrorismus in Bayern - NSU: 04.07.2012-17.07.2013 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 18.07.2013-06.10.2013 stv. Mitglied
Gremien:
  • Parlamentarischer Beirat der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit: 17.12.2008-06.10.2013 Mitglied
  • Reformbeirat der Hochschule für Politik München: 02.07.2013-03.12.2013 Mitglied
Weitere Funktionen:
  • FREIE WÄHLER: 20.10.2008-21.03.2011 stv. Fraktionsvorsitzender
  • Ältestenrat: 14.11.2008-21.03.2011 1. stv. Mitglied
Der Landtag 2013-2018 (17. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wissenschaft und Kunst: 06.11.2013-04.11.2018 Vorsitzender
  • Ausschuss für Bildung und Kultus: 11.02.2015-04.11.2018 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 27.09.2018-04.11.2018 Mitglied
Gremien:
  • Medienrat: 01.12.2013-04.11.2018 Mitglied
  • Reformbeirat der Hochschule für Politik München: 04.12.2013-04.11.2018 Mitglied
  • Beirat der Stiftung Bayerisches Amerikahaus gGmbH: 08.04.2014-04.11.2018 Mitglied
  • Hochschulbeirat der Hochschule für Politik München: 11.02.2015-04.11.2018 Mitglied
Der Landtag 2018-2023 (18. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Gremien:
  • Verwaltungsrat der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit: seit 01.01.2019 Mitglied als Kultusminister
Mandatsunabhängige Funktionen:
Kabinetts-
zugehörigkeit:
  • seit 12.11.2018 Staatsminister für Unterricht und Kultus
Sonstige Funktionen:
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.2009 Ersatzmitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 18.03.2012 Mitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 12.02.2017 Mitglied

Biogramm:
  • 1965 - 1979 Karlsgymnasium Stuttgart, 1979 - 1985 Studium Jura, Politikwissenschaft, 1985 - 1988 Referendarzeit/ 90-91 Goethe-Institut, 1990 - 93 Promotion / 1991 - 06 Akademie Tutzing, 2006 - 08 Professur Berlin / 08 - 09 Professur München. Seit 2001 Mitgliedschaft Freie Wähler, seit 2005 Stadtvorsitzender München, seit 2006 stellv. Landesvorsitzender. Stellv. Stadtvorsitzender Europa - Union, Mitglied Mieterverein, Deutsche Vereinigung für politische Bildung.
GND: 112866239
Literatur/Quellen: Angaben zum Biogramm nach eigener Aussage

Druckversion