© Bayerischer Landtag, München
Spitzner, Hans
Geboren: Berchtesgaden, 26.11.1943
Beruf(e)/Ämter: Dipl.-Volkswirt
Staatssekretär a D.
freiberufl. Wirtschaftsberater
Wohnort(e): Parsberg
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Christlich-Soziale Union (CSU)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 07.11.1974-19.10.2008
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode)  Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode)  Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode)  Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode)  Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode)  Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode)  Der Landtag 1998-2003 (14. Legislaturperiode)  Der Landtag 2003-2008 (15. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Neumarkt i.d.OPf.
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Geschäftsordnung und Wahlprüfung: 19.11.1974-29.10.1978 Mitglied
  • Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen: 19.11.1974-29.10.1978 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Durchführung des Staatsvertrages zur Vergabe der Studienplätze: 29.01.1976-29.10.1978 stv. Mitglied
Gremien:
  • Beirat beim Landesbeauftragten für den Datenschutz: 19.11.1974-29.10.1978 Mitglied
Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Neumarkt i.d.OPf.
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen: 16.11.1978-19.10.1982 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Durchführung des Staatsvertrages zur Vergabe der Studienplätze: 22.02.1979-27.03.1980 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung des Verhaltens des bayerischen Ministerpräsidenten während der Kundgebung der CSU am 23. September 1980 auf dem Münchner Marienplatz sowie zur Prüfung der Vorfälle bei nach der Kundgebung: 30.10.1980-08.04.1981 stv. Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung aller landespolitisch bedeutsamen Gesichtspunkte bislang bekannt gewordener Verhaltungsweisen und Kenntnisse des langjährigen Leiters der Abteilung Staatsschutz Dr. Langemann sowie das Vorgehen der Mitglieder der Staatsregierung, insbesondere des jeweiligen Dienstvorgesetzten Dr. Langemanns, in dieser Angelegenheit: 01.04.1982-13.09.1982 stv. Mitglied
Gremien:
  • Beirat beim Landesbeauftragten für den Datenschutz: 13.12.1978-19.10.1982 Mitglied
Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Neumarkt i.d.OPf.
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen: 27.10.1982-21.10.1986 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung von Vorwürfen gegen bayerische Behörden sowie zur Prüfung personeller Konsequenzen bei der Bayerischen Landesbank im Zusammenhang mit Steuerstrafverfahren bzw. strafrechtlichen Ermittlungen gegen Schleicher, Mega-Petrol: 23.01.1986-23.07.1986 Mitglied
Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Neumarkt i.d.OPf.
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen: 12.11.1986-14.06.1988 Mitglied
  • Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten: 30.10.1990-17.06.1993 Mitglied
Weitere Funktionen:
  • CSU: 30.07.1987-14.06.1988 stv. Fraktionsvorsitzender
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Neumarkt i.d.OPf.
Ausschüsse:
  • Untersuchungsausschuss betreffend Bayerische Bezüge der Tätigkeit des Bereichs „Kommerzielle Koordinierung“ und Alexander Schalck-Golodkowskis: 23.10.1991-13.07.1993 stv. Mitglied
Gremien:
  • Richter-Wahl-Kommission: 13.06.1991-15.07.1993 stv. Mitglied
Weitere Funktionen:
  • Ältestenrat: 11.12.1990-15.07.1993 Mitglied
  • CSU: 31.10.1990-16.06.1993 stv. Fraktionsvorsitzender
Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Neumarkt i.d.OPf.
Der Landtag 1998-2003 (14. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Neumarkt i.d.OPf.
Der Landtag 2003-2008 (15. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Neumarkt i.d.OPf.
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Landwirtschaft und Forsten: 07.11.2007-19.10.2008 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 17.07.2008-19.10.2008 stv. Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Kabinetts-
zugehörigkeit:
  • 14.06.1988-30.10.1990 Staatssekretär im Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen
  • 17.06.1993-16.10.2007 Staatssekretär im Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
Sonstige Funktionen:
  • 1995-2008 Vorsitzender des CSU-Bezirksverbands Oberpfalz
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.1999 Mitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.2004 Mitglied

Biogramm:
  • Humanistisches Gymnasium
  • Studium der Volkswirtschaft und politischen Wissenschaften an der Universität München
  • seit 1967 Mitglied der CSU
  • nach Abschluss des Studiums in der Zentrale der Hypo-Bank München tätig
  • anschließend freiberuflicher Wirtschaftsberater
  • 07.11.1974-19.10.2008 Mitglied des Bayerischen Landtags (CSU)
  • 30.07.1987-14.06.1988 stellv. Vorsitzender der Fraktion der CSU im Bayerischen Landtag
  • 14.06.1988-30.10.1990 Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen
  • 31.10.1990-16.06.1993 stellv. Vorsitzender der Fraktion der CSU im Bayerischen Landtag
  • 17.06.1993-16.10.2007 Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
  • 1995-2008 Vorsitzender des CSU-Bezirksverbands Oberpfalz
  • seit November 2007 als freiberuflicher Wirtschaftsberater tätig
GND: 135986508

Druckversion