© Bayerischer Landtag, München
Hausmann, Heinz
Geboren: Kronach, 11.06.1941
Beruf(e)/Ämter: Industriekaufmann
Diözesansekretär
2. Bürgermeister a.D.
Wohnort(e): Kronach
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Christlich-Soziale Union (CSU)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag, 24.10.1990-05.10.2003, 01.05.2008-19.10.2008
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode)  Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode)  Der Landtag 1998-2003 (14. Legislaturperiode)  Der Landtag 2003-2008 (15. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Kronach
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Innerdeutsche Entwicklung und Grenzlandfragen: 30.10.1990-14.10.1994 Mitglied
  • Ausschuss für Sozial-, Gesundheits- und Familienpolitik: 30.10.1990-14.10.1994 Mitglied
Gremien:
  • Landesseniorenrat: 13.06.1991-14.10.1994 stv. Mitglied
Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Kronach
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Sozial-, Gesundheits- und Familienpolitik: 10.11.1994-27.09.1998 Mitglied
Gremien:
  • Landesseniorenrat: 16.03.1995-27.09.1998 stv. Mitglied
Der Landtag 1998-2003 (14. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Kronach
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Sozial-, Gesundheits- und Familienpolitik: 29.10.1998-05.10.2003 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 10.07.2003-05.10.2003 stv. Mitglied
Gremien:
  • Landesseniorenrat: 08.07.1999-05.10.2003 Mitglied
Weitere Funktionen:
  • Ältestenrat: 29.10.1998-05.10.2003 Mitglied
Der Landtag 2003-2008 (15. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten: 07.05.2008-19.10.2008 Mitglied
Gremien:
  • Landesgesundheitsrat: 30.01.2008-19.10.2008 stv. Mitglied
Weitere Funktionen:
  • Ältestenrat: 28.05.2008-19.10.2008 2. stv. Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Diözesanfamilienrat
  • Mitglied im Landeskomitee der Katholiken in Bayern
  • Dekanatsratsvorsitzender
  • 1. Vorsitzender des katholischen Kreisbildungswerks Kronach
  • KAB-Kreisvorstand
  • Vorsitzender des CSU-Ortsverbands Kronach
  • stellv. CSU-Kreisvorsitzender
  • CSA-Bezirksvorsitzender Oberfranken
  • Mitglied CSA-Landesvorstand
  • Stadtrat
  • Kreisrat
  • Aufrichtsrat der Frankenwaldklinik Kronach
  • 1970-1979 JU-Kreisvorsitzender
  • 1974-2001 DAG-Ortsvorsitzender
  • 1982-1990 Mitglied im Bezirkstag
  • 1984-1990 2. Bürgermeister der Stadt Kronach und wieder ab 01.05.2002
  • 1990 ACA-Bezirksvorsitzender Ober- und Mittelfranken
  • 1992 VdK-Ortsvorsitzender
  • 1994-1998 Mitglied im Zentralkomitee der Deutschen Katholiken
  • 1996 Aufsichtsrat der Joseph-Stiftung Bamberg
  • 1996-2002 Aufsichtsrat der Landesgartenschau 2002 Kronach
  • 1999 VdK-Kreisvorsitzender
Orden:
  • Verdienstmedaille des Bezirks Oberfranken
  • Kommunale Verdienstmedaille in Bronze

Biogramm:
  • 1968 Katholisches Sozialinstitut
  • 1967-1990 Leiter des Katholischen Volksbüros in Kronach
  • Referent in der Erwachsenenbildung
  • 1960-1972 kirchliche Jugendarbeit, Diözesanrat
  • KAB-Kreisvorstand
  • seit 1965 Mitglied der CSU
  • 1968-1995 Vorstandsmitglied AOK Coburg
  • 1970-1979 Kreisvorsitzender der Jungen Union (JU) in Bayern
  • seit 1971 Vorsitzender CSU-Ortsverband Kronach
  • seit 1972 Stadtrat (CSU) in Kronach
  • seit 1972 Kreisrat
  • 1974-2001 DAG-Ortsvorsitzender
  • 1977 CSU-Stadtverbandsvorsitzender Kronach
  • 1979 stellv. CSU-Kreisvorsitzender
  • 1980 BfA-Versichertenältester
  • 1982-1990 Mitglied des Bezirkstags
  • 1984-1990 2. Bürgermeister der Stadt Kronach
  • 1986 stellv. Vorstandsmitglied LVA Ober- und Mittelfranken
  • 1987 Bezirksvorsitzender in Oberfranken der Christlich-Sozialen Arbeitnehmerschaft (CSA), der Arbeitnehmer-Union der CSU
  • Mitglied CSA-Landesvorstand
  • 1990 ACA-Bezirksvorsitzender Ober- und Mittelfranken
  • 24.10.1990-05.10.2003 Mitglied des Bayerischen Landtags (CSU)
  • 1992 VdK-Ortsvorsitzender
  • 1994-1998 Mitglied im Zentralkomitee der Deutschen Katholiken, im Diözesanfamilienrat
  • 1995 Direktionsbeirat der AOK Coburg
  • 1996 Aufsichtsratsvorsitzender der Kronacher Wohnungsbau GmbH
  • 1996-2004 Aufsichtsrat der Joseph-Stiftung Bamberg
  • 1996-2002 Aufsichtsrat der Landesgartenschau 2002 Kronach
  • 1998-2006 Mitglied im Landeskomitee der Katholiken in Bayern, Dekanatsratsvorsitzender
  • 1. Vorsitzender katholischen Kreisbildungswerks Kronach
  • 1999 VdK-Kreisvorsitzender
  • 2002-2008 2. Bürgermeister der Stadt Kronach
  • 2003-2006 Aufsichtsrat der Frankenwaldklinik Kronach
  • 01.05.2008-19.10.2008 Mitglied des Bayerischen Landtags (CSU); nachgerückt am 01.05.2008 für den Abgeordneten: Döhler, Karl
  • Auszeichnungen: Verdienstmedaille des Bezirks Oberfranken, Kommunale Verdienstmedaille in Bronze und Silber, Bundesverdienstkreuz am Bande, Verdienstmedaille in Silber der Stadt Kronach, Verdienstmedaille in Gold für besondere Verdienste des Landkreises Kronach, Große Verdienstmedaille in Gold für hervorragende Verdienste des Landkreises Kronach, Bayerischer Verdienstorden (2014)
GND: 138120897
Literatur/Quellen:
  • freundliche Hinweise Ralf Empl, München

Druckversion