© Bayerischer Landtag, München
Christ, Manfred
Geboren: Aschaffenburg, 18.02.1940
Beruf(e)/Ämter: Technischer Kaufmann
Wohnort(e): Aschaffenburg
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Christlich-Soziale Union (CSU)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 23.10.1990-19.10.2008
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode)  Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode)  Der Landtag 1998-2003 (14. Legislaturperiode)  Der Landtag 2003-2008 (15. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Unterfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: 30.10.1990-14.10.1994 Mitglied
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: 30.10.1990-14.10.1994 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 21.07.1994-14.10.1994 Mitglied
Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Unterfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Grenzland: 10.11.1994-27.09.1998 Mitglied
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: 10.11.1994-27.09.1998 Mitglied
Der Landtag 1998-2003 (14. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Unterfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Technologie: 28.10.1998-05.10.2003 Mitglied
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: 28.10.1998-05.10.2003 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 10.07.2003-05.10.2003 stv. Mitglied
Der Landtag 2003-2008 (15. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Aschaffenburg-West
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie: 04.11.2003-19.10.2008 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 17.07.2008-19.10.2008 stv. Mitglied
Gremien:
  • Landesdenkmalrat: 10.12.2003-19.10.2008 Mitglied
  • Gefängnisbeirat JVA Aschaffenburg: 10.12.2003-19.10.2008 Vorsitzender
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Mitglied des Stadtrats in Aschaffenburg und stv.Fraktionsvorsitzender
  • Mitglied des Pfarrgemeinderats St. Peter und Alexander Aschaffenburg
  • Mitglied der Wasserwacht im BRK (40 Jahre) und in der Fränkischen Fastnacht
  • ab 1977 Mitglied im Kreisvorstand der CSU
  • 1977-2003 Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes Aschaffenburg Stadtmitte
  • 1990-1994 Mitglied der Vollversammlung der IHK Aschaffenburg
  • ab 1993 Vorsitzender des Fördervereins der Maria-Ward-Schule in Aschaffenburg

Biogramm:
  • 1958 Mittlere Reife
  • 1958-1961 Lehre zum Maschinenschlosser bei der Firma Güldner (heute Linde AG)
  • 1962-1964 Lehre als Industriekaufmann bei der Firma Güldner (heute Linde AG)
  • 1964 Tätigkeiten im Ein- und Verkauf, später Handlungsbevollmächtigter, Prokurist und Selbstständiger
  • 1958 Eintritt in die Junge Union (JU) in Bayern
  • seit 1958 Mitglied der CSU
  • Mitglied im Bezirksvorstand der CSU
  • 1977-2003 Vorsitzender des CSU-Ortsverbands Aschaffenburg Stadtmitte
  • seit 1977 Mitglied im Kreisvorstand der CSU
  • 1972 Stadtrat (CSU) in Aschaffenburg
  • seit 1979 stellv. Fraktionsvorsitzender
  • 1979-1990 Pressesprecher
  • 1990-1994 Mitglied der Vollversammlung der IHK Aschaffenburg
  • seit 1993 Vorsitzender des Fördervereins der Maria-Ward-Schule in Aschaffenburg (nach 19 Jahren als Elternbeiratsvorsitzender vom Kindergarten bis Gymnasium)
  • 1968-1990 bis zur Wahl in den Bayerischen Landtag Mitglied des Pfarrgemeinderats St. Peter und Alexander Aschaffenburg
  • 23.10.1990-19.10.2008 Mitglied des Bayerischen Landtags (CSU)
  • Mitglied der Wasserwacht im BRK (40 Jahre) und in der Fränkischen Fastnacht
GND: 137123655

Druckversion