© Bayerischer Landtag, München
Winklhofer, Hans
Geboren: Buchet b.Griesbach, 25.12.1910
Gestorben: Johanniskirchen, 03.08.1993
Beruf(e)/Ämter: Kaufmann
Bürgermeister
Wohnort(e): Johanniskirchen
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Bayernpartei (BP)
Christlich-Soziale Union (CSU) : ab 26.10.1964

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag, 1962-1974, 05.05.1977-15.10.1978
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode)  Der Landtag 1966-1970 (6. Legislaturperiode)  Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode)  Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Niederbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: Mitglied
Weitere Funktionen:
  • 30.09.1963-28.10.1964 Präsidium (Landtag): 1.Schriftführer
Der Landtag 1966-1970 (6. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Niederbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft: Mitglied
  • Ausschuss für Verfassungs-, Rechts- und Kommunalfragen: Mitglied
Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Niederbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Verfassungs-, Rechts- und Kommunalfragen: Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 29.10.1974 Mitglied
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Niederbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Sozial-,Gesundheits-u.Familienpolitik: Mitglied
  • Ausschuss zur Information über Bundesangelegenheiten: Mitglied
  • Zwischenausschuss Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Bürgermeister
  • Mitglied des Kreistags

Biogramm:
  • 1917-1924 Volksschule; 1924-1927 Volksvorbildungsschule in Engertsham, Landkreis Passau
  • Bis zum Beginn der Lehrzeit in der Motorenfabrik Wimmer in Sulzbach am Inn im elterlichen Betrieb tätig
  • Herbst 1928 Ablegung der Gehilfenprüfung; in der folgenden Zeit der Kurzarbeit besuchte er Lehrgänge und Kurse
  • 1932 Eintritt in eine Nährmittelfabrik
  • Ab 1936 selbstständig
  • Kriegsteilnahme an der Ost- und Westfront; 1945 als Oberfeldwebel entlassen
  • Anschließend Wiederaufbau des Betriebs
  • Ab 1957 Bürgermeister der Gemeinde Johanniskirchen und Mitglied des Kreistags
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 25.11.1962-07.11.1974 und 05.05.1977-15.10.1978 (nachgerückt für den ausgeschiedenen Abgeordneten Rose, Klaus)
GND: 1019952016

Druckversion