© Bayerischer Landtag, München
Utz, Hans
Geboren: München, 14.12.1912
Gestorben: Reischenhart (Inntal), 30.03.1974
Beruf(e)/Ämter: Justizinspektor
Wohnort(e): München
Konfession: römisch-katholisch
Parteizugehörigkeit: Bayernpartei (BP)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 13.12.1954-03.12.1958
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Einbringung von Vorschlägen für die Verwaltungsvereinfachung: 13.12.1954-03.12.1958 Mitglied
  • Ausschuss für Verfassungs- und Rechtsfragen: 13.01.1955-03.12.1958 Mitglied
  • Ausschuss für die Geschäftsordnung: 13.01.1955-01.04.1957 Mitglied
  • Ausschuss Bayern-Pfalz: 24.01.1955-03.12.1958 Mitglied
  • Unterausschuss – Friedensrichtergesetz: 24.01.1957-03.12.1958 Mitglied
  • Ausschuss für Fragen des Beamtenrechts und der Besoldung: 12.11.1957-03.12.1958 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 17.11.1958-03.12.1958 Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Beirat der Bücherei des Landtags: 17.03.1955-03.12.1958 Mitglied
  • Beirat bei der Landeszentrale für Heimatdienst: 28.02.1957-03.12.1958 Mitglied

Biogramm:
  • Besuch der Volks-, Real- und Oberrealschule
  • 1930 Eintritt in den gehobenen Justizstaatsdienst, Strafgericht München-Au
  • 1939-1945 Kriegsteilnehmer bei fliegenden Verbänden und Fallschirmjägerdivisionen
  • Auszeichnungen: EK II, KVK I und II, Verwundetenabzeichen
  • ab 1945 seit der Gründung Mitglied der Bayernpartei
  • 1948-1951 Landesgeschäftsführer der Bayernpartei
  • 1948-1951 stv. Generalsekretär, Mitglied der Landesleitung
  • 13.12.1954-03.12.1958 Mitglied des Bayerischen Landtags (BP)
GND: 1018975268

Druckversion