© Bayerischer Landtag, München
Schaller, Gabriel
Geboren: Herbertshausen, 20.12.1912
Gestorben: Dachau, 07.06.1999
Beruf(e)/Ämter: DGB-Kreisgeschäftsführer
Wohnort(e): Dachau
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) : ab 1953

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag, 1962-1970, 07.12.1972-07.11.1974
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode)  Der Landtag 1966-1970 (6. Legislaturperiode)  Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: Mitglied
  • Ausschuss für Fragen des Beamtenrechts und der Besoldung: Mitglied
Der Landtag 1966-1970 (6. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: Mitglied
Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Geschäftsordnung und Wahlprüfung: Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • 01.02.1967-11.04.1967 Gefängnisbeirat Strafanstalt München-Stadelheim: Mitglied, 6.WP 1966-1970

Biogramm:
  • Besuch der Volksschule in Herbertshausen und München
  • Lehre als Dreher und Maschinenschlosser in München, dort Besuch der Fachschule für Maschinenbau
  • Ab 1936 wohnhaft in Dachau, bis April 1952 Ausübung seines Berufs
  • Ab Mai 1952 von den Delegierten der DGB-Gewerkschaften des Landkreises Dachau zum hauptamtlichen DGB-Kreisgeschäftsführer gewählt
  • 1953 Beitritt zur SPD
  • 1956 Wahl in den Kreistag, ab 1957 Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion und Mitglied des Kreisausschusses
  • 1958-1962 Mitglied des Bezirkstags Oberbayern
  • Ab 1960 Stadtrat in Dachau
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 25.11.1962-22.11.1970 und 07.12.1972-07.11.1974
  • -nachgerückt für den ausgeschiedenen Abgeordneten Klotz, Peter-
GND: 134102258

Druckversion