© Bayerischer Landtag, München
Rothammer, Josef
Geboren: Regensburg, 27.11.1908
Gestorben: Regensburg, 16.05.1976
Beruf(e)/Ämter: Bürgermeister
Geschäftsführer
Wohnort(e): Regensburg
Konfession: römisch-katholisch
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1962-1966
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberpfalz
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Verfassungs-, Rechts- und Kommunalfragen: Mitglied

Biogramm:
  • Volksschule und Oberrealschule
  • Kaufmännische Lehrzeit im Importgroßhandel
  • Anschließend Redaktionsvolontär, später journalistische Auslandsreisen
  • Bis 1933 als Redakteur tätig
  • Nach 1933 politische Verfolgung mit Haft im KZ Dachau und Berufsverbot
  • Später leitender Angestellter eines Steinbruch- und Fuhrunternehmens
  • 1939-1945 Soldat im Zweiten Weltkrieg, nach Kriegsende bis 1946 Gefangenschaft in Frankreich
  • In der Folge beim Wiederaufbau der sozialdemokratischen Presse aktiv
  • Ab 1949 Geschäftsführer einer Verlagsdruckerei GmbH und Herausgeber der Wochenzeitungen "Regensburger Woche", "Volkswacht für die Oberpfalz", "Kurier für Niederbayern"
  • Ab 1948 Mitglied des Stadtrats in Regensburg
  • 1952-1956 Bürgermeister in Regensburg
GND: 1017348898

Druckversion