© Bayerischer Landtag, München
Pensel, Dr. Franz
Geboren: Kulmbach, 27.12.1912
Gestorben: Kulmbach, 01.07.1985
Beruf(e)/Ämter: Elektro-Ingenieur
Dipl.-Kaufmann
Wohnort(e): Kulmbach
Konfession: evangelisch-lutherisch
Parteizugehörigkeit: Freie Demokratische Partei (FDP)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1970-1974
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes: Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 29.10.1974 stv. Mitglied

Biogramm:
  • Fünf Jahre Hochfrequenz-Forschungsingenieur bei Siemens-Berlin, drei Jahre Treuhand-Revisor bei der Wirtschaftsprüfungs-Gesellschaft Koch & Kienzle Berlin
  • 20 Monate Russland-Feldzug bei den Führungsnachrichten, 1944 totaler Bomben-Schaden in Berlin
  • 25 Jahre Geschäftsführer einer Familiengesellschaft in Kulmbach
  • 12 Jahre Stadtratsmitglied in Kulmbach
  • Vorsitzender der FDP Oberfranken, langjähriges Mitglied des Landesvorstands und des Bundeshauptausschusses der FDP
  • Mitglied der Steuerreform-Kommission und des Zonenrand-Ausschusses
  • Kein Partei- oder Gründungsmitglied von Organisationen des "Dritten Reichs", vom Befreiungsgesetz "nicht betroffen"
  • Ehrenamtlicher Finanzrichter in Nürnberg
  • Promoviert mit einer Arbeit über "Französische Finanzpolitik"
  • Vertreter des deutschen Tennissports in sechs Länderkämpfen, 1958 Europa-Meister im Senioren-Tennis, Mitbegründer und Vorstandsmitglied des Golf-Clubs Oberfranken e.V. Thurnau
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 22.11.1970-07.11.1974
GND: 1016023340

Druckversion