© Bayerischer Landtag, München
Muth, Walter
Geboren: Coburg, 12.06.1900
Gestorben: Coburg, 31.01.1973
Beruf(e)/Ämter: Geschäftsführer
Wohnort(e): Coburg
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Freie Demokratische Partei (FDP)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1954-1966
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode)  Der Landtag 1958-1962 (4. Legislaturperiode)  Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: ab 13.01.1955 Mitglied
  • Unterausschuss des Wirtschafts- und Grenzlandausschusses: ab 21.07.1955 Mitglied
Weitere Funktionen:
  • ab 23.05.1958 FDP: stv. Fraktionsvorsitzender
Der Landtag 1958-1962 (4. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: Mitglied
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: Mitglied

Biogramm:
  • Besuch der Oberrealschule Coburg
  • Banklehre
  • Soldat während des Ersten Weltkriegs
  • Nach mehrjähriger Tätigkeit in der Großindustrie im Ruhrgebiet Übersiedlung nach Berlin
  • Sieben Semester wirtschaftspolitisches und auslandswissenschaftliches Studium an der Hochschule für Politik in Berlin, abgeschlossen mit dem Diplomexamen
  • Zehnjährige Tätigkeit als Referent bei der Industrie- und Handelskammer zu Berlin und der Außenstelle Berlin
  • Anschließend Leiter der Hauptabteilung Handel, Handwerk und danach der Hauptabteilung Industrie beim Landwirtschaftsamt Berlin
  • In der Folge bis Juni 1945 Geschäftsführer der Wirtschaftsgruppe Bekleidungsindustrie Berlin
  • Ab Juni 1948 Geschäftsführer der Vereinigung der Arbeitgeberverbände in Bayern, Bezirksgruppe Coburg, und anderer Verbände
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 28.11.1954-20.11.1966
GND: 1015576176

Druckversion