© Bayerischer Landtag, München
Loeffelholz, Erich von
Geboren: München, 02.01.1914
Gestorben: Nürnberg, 10.10.1984
Beruf(e)/Ämter: Kaufmann
Wohnort(e): Nürnberg
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Freie Demokratische Partei (FDP) : seit 1947

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1962-1966
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Mittelfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Vorstandsmitglied des Nürnberger Grund- und Hausbesitzervereins
  • Ehrenvorsitzender des Bundes der Kinderreichen in Nürnberg
  • Ausschussmitglied der Landeselternvereinigung der Höheren Schulen in Bayern
  • stellv. Kreisvorsitzender der F.D.P. Nürnberg-Stadt
  • ehrenamtlicher Stadtrat in Nürnberg und stellv. Fraktionsvorsitzender

Biogramm:
  • Besuch der Volksschule und des humanistischen Gymnasiums in Nürnberg sowie des Landschulheims Salem, Abitur
  • 1934 aktiver Wehrdienst beim Artillerie-Regiment Nürnberg, 1945 als Major im Generalstab ausgeschieden
  • Bis 1956 als Werbeberater eines Verlagsunternehmens und als Exportkaufmann tätig
  • Ab 1952 Wiederaufbau des kriegszerstörten Familienbesitzes sowie der von ihm verwalteten Stiftungen alt-eingesessener Nürnberger Familien
  • Beruflich als Vermögensverwalter und Wohnungsbaukaufmann tätig
  • Vorstandsmitglied des Nürnberger Grund- und Hausbesitzervereins, Ehrenvorsitzender des Bunds der Kinderreichen in Nürnberg, Ausschussmitglied der Landeselternvereinigung der Höheren Schulen in Bayern
  • Ab 1947 Mitglied der FDP
  • Stellv. Kreisvorsitzender der FDP Nürnberg-Stadt
  • Ab 1956 ehrenamtlicher Stadtrat, stellv. Fraktionsvorsitzender
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 25.11.1962-20.11.1966
GND: 139313303

Druckversion