© Bayerischer Landtag, München
Kopka, Klaus
Geboren: Sagan (heute: Żagań/Polen), 28.09.1939
Beruf(e)/Ämter: Geschäftsführer
Wohnort(e): Untergriesbach
Konfession: evangelisch
Parteizugehörigkeit: Christlich-Soziale Union (CSU)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1974-1994
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode)  Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode)  Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode)  Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode)  Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Hof-Ost/Ofr
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Geschäftsordnung und Wahlprüfung: Mitglied
  • Ausschuss für Grenzlandfragen: Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zum Verhalten von Herrn Staatssekretär Sackmann und Herrn Ministerialrat Dr. Dörrbecker im Zusammenhang mit den Vorgängen um die Firmengruppe Glöggler: ab 27.01.1977 stv. Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Durchführung des Staatsvertrages zur Vergabe der Studienplätze: ab 29.01.1976 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Vorgänge und Hintergründe im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen die Amtsführung des Herrn Staatsminister Dr. Heubl: ab 26.10.1976 stv. Mitglied
  • Ausschuss für Sozial-, Gesundheits- und Familienpolitik: Mitglied
Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Hof-Ost/Ofr
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kulturpolitische Fragen: Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Durchführung des Staatsvertrages zur Vergabe der Studienplätze: ab 22.09.1979 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung des Verhaltens des bayerischen Ministerpräsidenten während der Kundgebung der CSU am 23. September 1980 auf dem Münchner Marienplatz sowie zur Prüfung der Vorfälle bei und nach der Kundgebung : ab 30.10.1980 Mitglied
  • Ausschuss für Grenzlandfragen: Mitglied
Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Hof-Ost/Ofr
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kulturpolitische Fragen: Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung aller Vorgänge beim Bau der Trabentenstadt Neu-Perlach infolge der Einschaltung der nichtgemeinnützigen „Terrafinanz“ und der „Neuen Heimat“ durch die Landeshauptstadt München in der Amtszeit des ehemaligen Oberbürgermeisters Dr. Hans Jochen Vogel : ab 23.03.1983 stv. Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung von in der Presse erhobenen Vorwürfen gegen den stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Karl-Heinz Hiersemann und gegen den Assistenten der SPD-Landtagsfraktion Günther Plass wegen des Verdachts der Weitergabe geheimer Unterlagen aus dem Untersuchungsausschuss „Dr. Langemann“ u.a.: 09.02.1983-28.03.1985 stv. Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 24.07.1986 stv. Mitglied
  • Ausschuss für Grenzlandfragen: Mitglied
Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Hof-Ost/Ofr
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Grenzlandfragen: ab 12.11.1986 Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 20.07.1990 stv. Mitglied
  • Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft: ab 12.11.1986 Mitglied
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Hof/Ofr
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Innerdeutsche Entwicklung und Grenzlandfragen: ab 30.10.1990 Mitglied
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: ab 30.10.1990 Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 21.07.1994 Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • ab 27.10.1982 Rundfunkrat: Mitglied, 10.WP 1982-1986
  • 16.10.1984-28.03.1985 Rundfunkrat: Mitglied, 10.WP 1982-1986
  • Bundesversammlung (Berlin): 17.03.1989 Mitglied
  • ab 10.12.1986 Medienrat: Vorsitzender, 11.WP 1986-1990
  • ab 17.03.1989 Medienrat: Vorsitzender, 11.WP 1986-1990
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.1994 stv. Mitglied
  • ab 19.11.1990 Medienrat: Mitglied, 12.WP 1990-1994

Biogramm:
  • Schulbesuch
  • Ausbildung zum Rechtsanwaltsgehilfen in einer Anwaltskanzlei
  • 1959-1975 Geschäftsführer des CSU-Bezirkswahlkreises Hof
  • seit 1960 Geschäftsführer der CSU im Bundeswahlkreis Hof
  • seit 1966 Stadtrat (CSU) in Hof, später auch Fraktionsvorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion
  • 1971-1975 stellv. Landesvorsitzender der Jungen Union (JU) Bayern
  • 1974-1989 Vorsitzender des CSU-Kreisverbands Hof-Stadt
  • Bezirksvorsitzender der CSU-Arbeitskreise in Oberfranken für Kulturpolitik und kreisfreie Städte
  • 27.10.1974-13.10.1994 Abgeordneter des Bayerischen Landtags
  • Mitglied im Vorstand der CSU-Landtagsfraktion
  • Vorsitzender der Arbeitsgruppe Medien in der CSU-Landtagsfraktion
  • 1982-1985 Mitglied im Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks
  • seit März 1985 Vorsitzender des Medienrats der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien
GND: 1013915771
Literatur/Quellen:
  • http://www.hss.de/mediathek/archiv-fuer-christlich-soziale-politik/nachlaesse/k.html (22.04.2010).

Druckversion