© Bayerischer Landtag, München
König, Carmen
Geboren: München, 25.09.1948
Beruf(e)/Ämter: Juristin
Rechtsanwältin
Wohnort(e): München
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) : seit 1966

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1978-1994
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode)  Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode)  Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode)  Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: bis 30.01.1980 Mitglied
  • Ausschuss für Landesentwicklung und Umweltfragen: Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 23.07.1982 Mitglied
Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Geschäftsordnung und Wahlprüfung: Mitglied
  • Ausschuss für Verfassungs-, Rechts- und Kommunalfragen: Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung des Vorgehens von Behörden und Einzelpersonen im Zusammenhang mit möglichen unzulässigen Baupreisabsprachen: ab 20.07.1983 stv. Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung von Vorwürfen gegen bayerische Behörden sowie zur Prüfung personeller Konsequenzen bei der Bayerischen Landesbank im Zusammenhang mit Steuerstrafverfahren bzw. strafrechtlichen Ermittlungen gegen Schleicher, Mega-Petrol: ab 23.01.1986 stv.Vorsitzende
Weitere Funktionen:
  • ab 20.10.1982 Ältestenrat: stv. Mitglied
Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Verfassungs-, Rechts- und Kommunalfragen: ab 12.11.1986 Mitglied
  • Ausschuss zu Information über Bundesangelegenheiten: ab 12.11.1986 Vorsitzende
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Vorgänge und Hintergründe bei der Behandlung bestimmter Steuerfälle im Bereich der Bayerischen Finanzverwaltung Drs. 8/7294: ab 11.05.1989 stv.Vorsitzende
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung des Vorgehens der zuständigen Finanzbehörden (Finanzamt für Körperschaften, Oberfinanzdirektion München, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen) im Zusammenhang mit der Besteuerung des Wienerwald-Konzerns: ab 13.12.1989 stv.Vorsitzende
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung des Vorgehens des Staatsministeriums der Justiz und der Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit einem Treuhandvertrag zwischen Gerold Tandler und der BIT GmbH: ab 17.03.1989 stv.Vorsitzende
  • Zwischenausschuss: ab 20.07.1990 Mitglied
Weitere Funktionen:
  • Ältestenrat: stv. Mitglied
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten: ab 30.10.1990 stv.Vorsitzende
  • Ausschuss für Verfassungs-, Rechts- und Kommunalfragen: ab 30.10.1990 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss betreffend Beziehungsgeflecht in Bayern zwischen Politikern und Steuerschuldnern „Steuerfälle“: 24.11.1993 bis 14.07.1994 stv.Vorsitzende
  • Untersuchungsausschuss betreffend das Verhalten von Mitgliedern der Staatsregierung (Streibl): 04.05.1994 bis 20.07.1994 stv.Vorsitzende
  • Untersuchungsausschuss zur Überprüfung des Verdachts, dass das Kabinettsmitglied Dr. Peter Gauweiler Beziehungen gegen monatlich 10.000 DM plus Mehrwertsteuer verpachtet hat.: 24.02.1994 bis 14.07.1994 stv.Vorsitzende
  • Zwischenausschuss: ab 21.07.1994 Mitglied
Weitere Funktionen:
  • ab 24.10.1990 Ältestenrat: stv. Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Mitglied der Gewerkschaft ÖTV
  • Vorsitzende der Jungsozialisten im Bezirk Südbayern 1971-1974
  • bis 18.03.1986 Gefängnisbeirat JVA München: stv. Mitglied, 10.WP 1982-1986
  • ab 10.12.1986 Beirat beim Landesbeauftragten für den Datenschutz: Mitglied, 11.WP 1986-1990
  • Bundesversammlung (Berlin): 17.03.1989 Mitglied
  • ab 19.11.1990 Beirat beim Landesbeauftragten für den Datenschutz: Mitglied, 12.WP 1990-1994
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.1994 Mitglied
  • ab 13.06.1991 Richterwahlkommission: Mitglied, 12.WP 1990-1994

Biogramm:
  • Volksschule München, Abitur im sozialwissenschaftichen Zweig des Sophie-Scholl-Gymnasiums
  • Volkswirtschafts- und Jurastudium in München, 2. juristisches Staatsexamen, Rechtsanwältin
  • Ab 1966 in der SPD
  • Mitglied der ÖTV
  • 1971-1974 Vorsitzende der Jungsozialisten im Bezirk Südbayern
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 15.10.1978-13.10.1994
GND: 13355824X

Druckversion