© Bayerischer Landtag, München
Kolarczyk, Dr. Reinhold
Geboren: Nikolai (heute: Mikołów/Polen), 03.02.1906
Gestorben: Winhöring, 15.12.1964
Beruf(e)/Ämter: Redakteur
Wohnort(e): Winhöring ü.Mühldorf a.Inn
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Gesamtdeutscher Block / Block der Heimatvertriebenen und Entrechteten (GB/BHE)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 26.11.1950-23.11.1958
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1950-1954 (2. Legislaturperiode)  Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1950-1954 (2. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für die Wahlprüfung: Mitglied
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: Mitglied
  • Ausschuss für kulturpolitische Angelegenheiten: Mitglied
  • Zwischenausschuss: Mitglied
Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: ab 03.01.1955 Vorsitzender
  • Zwischenausschuss Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Gefängnisbeirat Jugendanstalt Laufen-Lebenau: stv. Mitglied, 2.WP 1950-1954
  • ab 28.02.1957 Beirat bei der Landeszentrale für Heimatdienst: Mitglied, 3.WP 1954-1958
  • ab 17.03.1955 Beirat der Bücherei des Landtags: Mitglied, 3.WP 1954-1958
  • ab 27.02.1955 Gefängnisbeirat Strafanstalt Bernau: stv. Mitglied, 3.WP 1954-1958

Biogramm:
  • Besuch der Oberrealschulen in Königshütte und Beuthen/Oberschlesien, 1926 Reifeprüfung
  • 1927-1931 Studium der Germanistik, der deutschen Geschichte und der Zeitungswissenschaft in Berlin, Wien und Breslau
  • Dezember 1931 Promotion zum Dr. phil. in Breslau
  • 1931-1945 Redakteur und Chefredakteur in Königshütte, Görlitz, Glatz (Schlesien), Beuthen und Reichenberg/Sudetenland
  • 1932 zum ersten Mal aus der angestammten Heimat ausgewiesen, 1945 zum zweiten Mal Verlust der Heimat
  • 1947 in Bayern Wiederaufnahme der journalistischen und politischen Betätigung
  • Gründungsmitglied des GB/BHE sowie Kreisvorsitzender der Partei in Altötting
  • Kreisvorsitzender des Bundes vertriebener Deutscher
  • Mitglied des Gemeinde- und Kreisrats in Altötting
  • 26.11.1950-23.11.1958 Abgeordneter des Bayerischen Landtags
GND: 125616953

Druckversion