© Bayerischer Landtag, München
Kohlmann, Hans
Geboren: Großbuchfeld, 11.07.1934
Gestorben: Pfaffenhofen a.d.Ilm, 05.08.1980
Beruf(e)/Ämter: Dipl.-Agraringenieur
Regierungsdirektor
Wohnort(e): Pfaffenhofen a.d.Ilm
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Christlich-Soziale Union (CSU) : seit 1966

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 15.10.1978-05.08.1980
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft: bis 05.08.1980 Mitglied
  • Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes: bis 15.02.1980 Mitglied
  • Ausschuss für Kulturpolitische Fragen: bis 05.08.1980 Mitglied

Biogramm:
  • 1946-1954 Humanistisches Gymnasium
  • 1954 Abitur
  • 1954-1956 Landwirtschaftslehre mit Gehilfenprüfung
  • 1956-1959 Studium der Agrarwissenschaften an der TU München-Weihenstephan, Diplom-Agraringenieur
  • 1959-1961 Referendar, Staatsexamen
  • 1961-1970 Lehrer und Berater am Amt für Landwirtschaft in Pfaffenhofen
  • seit 1966 Mitglied der CSU
  • 1970-1978 Abschnittsleiter an der Bayerischen Landesanstalt für Bodenkultur und Pflanzenbau
  • seit 1972 Kreisrat
  • seit 1973 Regierungsdirektor
  • Mitglied des Orts- und Kreisvorstands
  • seit 1975 Fraktionsvorsitzender der CSU im Kreistag Pfaffenhofen a.d. Ilm
  • seit 1975 Stellvertreter des Landrats
  • 15.10.1978-05.08.1980 Mitglied des Bayerischen Landtags (CSU); verstorben am 05.08.1980 – Ersatzmann: Breitrainer, Konrad
  • 1979 Vorsitzender des CSU-Kreisverbands Pfaffenhofen a.d. Ilm
GND: 1013911458
Literatur/Quellen:
  • http://www.hss.de/mediathek/archiv-fuer-christlich-soziale-politik/nachlaesse/k.html (22.04.2010).

Druckversion