© Bayerischer Landtag, München
Klasen, Dr. Sepp
Geboren: Höchstberg, 02.03.1935
Beruf(e)/Ämter: Jurist
Rechtsanwalt
Richter
Wohnort(e): Hohenpeißenberg
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) : seit 1963

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1970-1990
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode)  Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode)  Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode)  Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode)  Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kulturpolitische Fragen: Mitglied
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kulturpolitische Fragen: ab 19.11.1974 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Durchführung des Staatsvertrages zur Vergabe der Studienplätze: ab 29.01.1976 stv.Vorsitzender
Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: ab 14.11.1978 Vorsitzender
  • Ausschuss für Geschäftsordnung und Wahlprüfung: Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Durchführung des Staatsvertrages zur Vergabe der Studienplätze: ab 22.02.1979 stv.Vorsitzender
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung des Vorgehens des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und der ihm nachgeordneten Behörden gegenüber Asylsuchenden und anderen Staatsangehörigen von Ostblockländern und zur Aufklärung der Ursachen der insbesondere in Zusammenhang mit der Abschiebung der CSSR-Staatsangehörigen Cermak und Zilka aufgetretenen Informationsmängel im Bayerischen Staatsministerium des Innern und in dessen politischer Spitze: ab 28.02.1980 Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 23.07.1982 Mitglied
Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: Vorsitzender
  • Ausschuss für Geschäftsordnung und Wahlprüfung: Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung von in der Presse erhobenen Vorwürfen gegen den stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Karl-Heinz Hiersemann und gegen den Assistenten der SPD-Landtagsfraktion Günther Plass wegen des Verdachts der Weitergabe geheimer Unterlagen aus dem Untersuchungsausschuss „Dr. Langemann“ u.a.: 09.02.1983-28.03.1985 stv. Vorsitzender
  • Zwischenausschuss: ab 24.07.1986 stv. Mitglied
Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: ab 12.11.1986 Vorsitzender
  • Ausschuss für Geschäftsordnung und Wahlprüfung: ab 12.11.1986 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Beschwerden an den Bayerischen Landtag (Art. 115 BV) aus der Justizvollzugsanstalt Straubing: ab 21.03.1990 stv.Vorsitzender
  • Zwischenausschuss: ab 20.07.1990 Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 10.10.1990 stv. Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes des Bezirks Südbayern
  • Vorsitzender des Regionalverbandes Oberbayern der SPD
  • Mitglied des Kreistages und Kreisausschusses des Landkreises Weilheim-Schongau
  • 1975-1979 Mitglied des SPD-Parteirats
  • ab 13.12.1978 Beirat der Bücherei des Landtags: Mitglied, 9.WP 1978-1982
  • ab 31.01.1979 Gefängnisbeirat f.d.Strafanstalt Landsberg a.Lech: Mitglied, 9.WP 1978-1982

Biogramm:
  • Ab 1937 in Schongau/Obb. wohnhaft
  • Besuch der Oberrealschule Weilheim
  • 1953 Graduation an der Zelienople High School, USA, im Rahmen eines Schüleraustauschs
  • 1954 Abitur, anschließend Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an der Universität München, 1958 Referendarexamen, 1962 2. juristische Staatsprüfung
  • Anstellung als Regierungsassessor und später als Regierungsrat bei der Landesversicherungsanstalt Oberbayern mit der Funktion eines Referenten in der Rentenabteilung
  • Ab 1965 Vorsitzender Richter einer Kammer beim Sozialgericht München
  • Ab 1971 Rechtsanwalt
  • Ab 1963 Mitglied der SPD
  • 1975-1979 Mitglied des Parteirats
  • Ab 1977 Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands des Bezirks Südbayern
  • Vorsitzender des Regionalverbandes Oberbayern der SPD
  • Ab 1966 Mitglied des Kreistags und Kreisausschusses des Landkreiss Weilheim-Schongau
  • Sprecher der SPD-Fraktion
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 22.11.1970-14.10.1990
GND: 1013664914

Druckversion