© Bayerischer Landtag, München
Kellner, Emma
Geboren: Bayerbach, 13.04.1953
Beruf(e)/Ämter: Laborantin
Röntgenassistentin
Wohnort(e): Landshut
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (B'90GR)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1990-2003
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode)  Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode)  Der Landtag 1998-2003 (14. Legislaturperiode) 
Weitere parlamentarische Funktionen
(bis 1933):
  • BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN : 22.09.1998-06.12.2000 stv. Fraktionsvorsitzende
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Niederbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen: ab 30.10.1990 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss betreffend Beziehungsgeflecht in Bayern zwischen Politikern und Steuerschuldnern „Steuerfälle“: 24.11.1993 bis 14.07.1994 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss betreffend das Verhalten von Mitgliedern der Staatsregierung (Streibl): 20.05.1994 bis 20.07.1994 stv. Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 21.07.1994 Mitglied
Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Niederbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen: ab 10.11.1994 Mitglied
Der Landtag 1998-2003 (14. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Niederbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen: ab 29.10.1998 Mitglied
Weitere Funktionen:
  • Ältestenrat: 29.10.1998-31.01.2001 stv. Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • 1984-1999 Stadträtin in Landshut
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.1994 stv. Mitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.1999 stv. Mitglied

Biogramm:
  • Mittlere Reife, Fachschule
  • Tätigkeit im Kinderkrankenhaus Landshut
  • Basisgesundheitsdienst in Burkina Faso
  • Ab 1982 Mitglied bei den GRÜNEN
  • 1984-1999 Stadträtin in Landshut
  • Mitgliedschaften: Bund Naturschutz, Arbeitskreis Dritte Welt, VCD
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 14.10.1990-11.11.2003
GND: 122901681

Druckversion