© Bayerischer Landtag, München
Heckel, Max von
Geboren: München, 16.11.1935
Beruf(e)/Ämter: Stadtkämmerer
Wohnort(e): München
Konfession: evangelisch
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) (seit 1965)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 10.10.1982-05.11.1996
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode)  Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode)  Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode)  Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • München-Laim/Obb
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen: Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung aller Vorgänge beim Bau der Trabentenstadt Neu-Perlach infolge der Einschaltung der nichtgemeinnützigen „Terrafinanz“ und der „Neuen Heimat“ durch die Landeshauptstadt München in der Amtszeit des ehemaligen Oberbürgermeisters Dr. Hans Jochen Vogel : ab 23.03.1983 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung von Vorwürfen gegen bayerische Behörden sowie zur Prüfung personeller Konsequenzen bei der Bayerischen Landesbank im Zusammenhang mit Steuerstrafverfahren bzw. strafrechtlichen Ermittlungen gegen Schleicher, Mega-Petrol u.a. : ab 23.01.1986 Stv. Ministerpräsident
Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Sicherheitsfragen: ab 28.12.1988 Mitglied
  • Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen: ab 12.11.1986 Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 20.07.1990 stv. Mitglied
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen: 30.10.1990 bis 10.07.1996 stv.Vorsitzender
  • Untersuchungsausschuss zur Untersuchung der Missstände im Staatsministerium für Wirtschaft und in den Wirtschaftsämtern : 12.12.1991 bis 18.03.1993 stv.Vorsitzender
  • Untersuchungsausschuss betreffend Bayerische Bezüge der Tätigkeit des Bereichs „Kommerzielle Koordinierung“ und Alexander Schalck-Golodkowskis: 23.10.1991 bis 12.02.1992 Mitglied
Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen: 10.11.1994 bis 09.10.1996 stv.Vorsitzender
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • SPD-Kreisvorsitzender München-Laim
  • Vorsitzender der AWO München
Orden:
  • Bayerischer Verdienstorden

Biogramm:
  • Abitur am humanistischen Gymnasium
  • Studium der Rechtswissenschaften, 1. und 2. Staatsexamen
  • 1964-1973 im Bayerischen Staatsdienst tätig, zuletzt als Regierungsdirektor im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Verkehr
  • 1973-1982 Stadtkämmerer in München
  • Ab 1965 Mitglied der SPD
  • Kreisvorsitzender im SPD-KV München-Laim
  • Vorsitzender der AWO München
  • Mitgliedschaften: ÖTV, VdK, TSV 1860 München
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 10.10.1982-05.11.1996
  • Mandatsniederlegung anlässlich der Wahl als Generalbevollmächtiger der Thüringer Aufbaubank
  • Nachfolger: Kurz, Peter
GND: 138131481

Druckversion