© Bayerischer Landtag, München
Hamann, Dr. Elisabeth
Geboren: Hindenburg (heute: Zabrze/Polen), 02.01.1913
Gestorben: Kempten, 15.01.2001
Beruf(e)/Ämter: Ärztin
Wohnort(e): Ingolstadt
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1974-1978
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Sozial- und Gesundheitspolitik: 19.11.1974, Mitglied
  • Untersuchungsausschuss - Studienplätze: 29.01.1976, stv. Mitglied

Biogramm:
  • 1933 Abitur in Beuthen/OS
  • Studium der Medizin in Breslau
  • 1938/39 Staatsexamen und Promotion (Prof. Gottron) in Breslau
  • Ausbildung an Universitätskliniken in Breslau und Berlin
  • 1941 Heirat mit dem Hautarzt Dr. Horst Hamann in Breslau
  • 1940-1947 Kassenärztin in Breslau, im Landkreis Liegnitz und in Oberfranken
  • Ab 1947 Mitarbeit in der Praxis des Ehemanns in Ingolstadt und Vertretertätigkeit in Allgemeinpraxen
  • Ab 1962 im schul- und impfärztlichen Dienst beim Gesundheitsamt Ingolstadt tätig
  • 1940-1966 BRK-Ärztin
  • 1969 Eintritt in die SPD
  • Ab 1972 Stadträtin in Ingolstadt
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 07.11.974-15.10.1978
GND: 133520838

Druckversion