© Bayerischer Landtag, München
Gsänger, Albert
Geboren: Nürnberg, 23.12.1922
Gestorben: Nürnberg, 03.03.1969
Beruf(e)/Ämter: Schornsteinfeger
Wohnort(e): Nürnberg
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 07.12.1962-01.12.1966
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Nürnberg I u. II/Mfr
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: 07.12.1962-01.12.1966 Mitglied
Gremien:
  • Kommission als Beirat des Beauftragten zur Durchführung des Art. 160 BV: 26.11.1963-01.12.1966 Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • ehrenamtlicher Stadtrat in Nürnberg
  • stv. Obermeister der Schornsteinfegerinnung Mittelfranken

Biogramm:
  • Besuch von 8 Volksschulklassen
  • Schornsteinfegerlehre
  • ab 01.01.1940 im erlernten Beruf als Geselle bis zur Einberufung zum Wehrdienst im Jahr 1941 tätig
  • Oktober 1941-Kriegsende 1945 bei der Wehrmacht
  • nach Kriegsende 1945 Weiterarbeit im erlernten Beruf
  • 1946 erfolgreiche Ablegung der Meisterprüfung im Schornsteinfegerhandwerk
  • ab Juli 1955 zum Bezirks-Schornsteinfegermeister bestellt
  • ab Febr. 1951 ehrenamtlicher Stadtrat von Nürnberg (SPD)
  • Mai 1957 Wahl zum stv. Obermeister der Schornsteinfegerinnung Mittelfranken
  • 07.12.1962-01.12.1966 Mitglied des Bayerischen Landtags (SPD)
GND: 133520501
Literatur/Quellen:
  • freundliche Hinweise Ralf Empl, München

Druckversion