© Bayerischer Landtag, München
Fink, Otto
Geboren: Trinksaifen/Erzgebirge, 20.04.1917
Gestorben: Ansbach, 26.06.1981
Beruf(e)/Ämter: Spinnereifacharbeiter
Angestellter
Wohnort(e): Ansbach
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag, 07.06.1960-1966, 13.02.1967-1970, 07.12.1972-1974
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1958-1962 (4. Legislaturperiode)  Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode)  Der Landtag 1966-1970 (6. Legislaturperiode)  Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1958-1962 (4. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Mittelfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Angelegenheiten der Heimatvertriebenen und Kriegsfolgegeschädigten (06.10.1960) Mitglied
  • Unterausschuss für Jugendfragen Mitglied
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Mittelfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Sozialpolitische Angelegenheiten Mitglied
Der Landtag 1966-1970 (6. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Mittelfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden (28.02.1967) Mitglied
Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Mittelfranken
Ausschüsse:
  • Zwischenausschuss (29.10.1974) stv. Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Stadtrat in Augsburg
  • Vorsitzender der Beratergruppe des Ministerpräsidenten für die Inangriffnahme einer umfassenden Verwaltungsreform in Bayern

Biogramm:
  • Volksschule
  • Spinnereifacharbeiter
  • Ab 1939 Kriegsdienst, 1944 verwundet und als Schwerkriegsbeschädigter entlassen
  • Nach der Umschulung als technischer und kaufmännischer Angestellter tätig bis zur Vertreibung aus der Heimat
  • Ab 1947 hauptamtlicher Sekretär der SPD im Unterbezirk Ansbach
  • 1953 in den vorläufigen Bezirksbeirat des Bezirks Mittelfranken berufen, 1954 in den Bezirkstag von Mittelfranken gewählt
  • Ab 1956 Stadtrat in Ansbach
  • Weitere Funktionen in kommunalen Körperschaften und Fürsorgeorganisationen
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 07.06.1960-1966 (nachgerückt für Eichhorn, Ludwig), 13.02.1967-22.11.1970 (nachgerückt für Fischer, Walter), 07.12.1972-27.10.1974 (nachgerückt für Haase, Horst)
GND: 137432593

Druckversion