© Bayerischer Landtag, München
Falter, Max
Geboren: Bad Aibling, 30.09.1937
Gestorben: Kolbermoor, 24.01.2006
Beruf(e)/Ämter: Kaufmann
Wohnort(e): Bad Feilnbach
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag, 31.05.1978-15.10.1978, 20.10.1982-21.10.1986
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode)  Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: 31.05.1978-29.10.1978 Mitglied
Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: 27.10.1982-21.10.1986 Mitglied
Gremien:
  • Gefängnisbeirat JVA Bernau: 24.11.1982-21.10.1986 stv. Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Bundesversammlung (Bonn): 23.05.1984 Mitglied

Biogramm:
  • 1943-1951 Volksschule Bad Aibling
  • 1951-1953 Handelsschule Alpenland in Kolbermoor mit Abschluß Mittlere Reife
  • seit 1953 kaufmännische Lehre in München
  • bis 1978 als Kaufmann tätig
  • Unterbezirksgeschäftsführer bei der SPD in Rosenheim
  • seit 1972 Kreisrat im Landkreis Rosenheim
  • 1972-1977 Stadtrat (SPD) in Bad Aibling
  • seit 1978 Gemeinderat (SPD) in Bad Feilnbach
  • 31.05.1978-15.10.1978 Mitglied des Bayerischen Landtags (SPD); am 31.05.1978 nachgerückt für den Abgeordneten: Zeitler, Erich
  • 20.10.1982-21.10.1986 Mitglied des Bayerischen Landtags (SPD)
GND: 133471446

Druckversion