© Bayerischer Landtag, München
Falb, Anton
Geboren: Mühlberg (heute: Lesík/Tschechien), 02.10.1905
Gestorben: Amberg, 21.02.1990
Beruf(e)/Ämter: kaufmännischer Angestellter
Gewerkschaftssekretär
Wohnort(e): Amberg
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1950-1966
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1950-1954 (2. Legislaturperiode)  Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode)  Der Landtag 1958-1962 (4. Legislaturperiode)  Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode) 
Ausschüsse
(bis 1933):
  • Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft: Mitglied 1954-1958 3.WP
  • Ausschuss für Fragen des Beamtenrechts und der Besoldung: Mitglied 1954-1958 3.WP
  • Ausschuss für die Geschäftsordnung: Mitglied 1954-1958 4. WP
  • Ausschuss für Fragen des Beamtenrechts und der Besoldung: Mitglied 1958-1962 4.WP
  • Ausschuss für Geschäftsordnung und Wahlprüfung: Mitglied 1958-1962 4.WP
  • Ausschuss für Fragen des Beamtenrechts und der Besoldung: Mitglied 1962-1966 5.WP
Der Landtag 1950-1954 (2. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Amberg Stadt und Land, Sulzbach-Rosenberg/Opf
Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberpfalz
Der Landtag 1958-1962 (4. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberpfalz
Der Landtag 1962-1966 (5. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberpfalz

Biogramm:
  • Volks- und Bürgerschule
  • Als kaufmännischer Angestellter in verschiedenen Firmen tätig
  • 1926-1928 Militärdienst
  • 1928-1935 Gemeindesekretär
  • 1936-1938 Bezirkssekretär der SPD in Brüx
  • 1939-1945 Soldat im Zweiten Weltkrieg
  • Nach 1945 in amerikanischer, sowjetischer und tschechoslowakischer Kriegsgefangenschaft
  • 1946-1947 Gemeindesekretär
  • Nach 1947 geschäftsführender Vorsitzender im Kreisausschuss Amberg des DGB, Vorstandsvorsitzender der AOK Amberg
  • 1952-1960 Mitglied des Stadtrats in Amberg
  • 1950-1966 Abgeordneter des Bayerischen Landtags
GND: 133471357

Druckversion