© Bayerischer Landtag, München
Dorsch, Walter
Geboren: Fürth, 19.08.1922
Gestorben: Fürth, 01.08.1989
Beruf(e)/Ämter: Verwaltungsoberrat
Wohnort(e): Fürth
Konfession: evangelisch
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) : ab 1963

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 12.11.1974-21.10.1986
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode)  Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode)  Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Fürth-Stadt/Mfr
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes: 19.11.1974-29.10.1978Mitglied
  • Ausschuss für Sozial- und Gesundheitspolitik: 19.11.1974-29.10.1978 Mitglied
Gremien:
  • Landesgesundheitsrat: 25.11.1975-29.10.1978 Mitglied
Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Fürth-Stadt/Mfr
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes: 30.10.1978-15.05.1981 Mitglied
  • Ausschuss für Sozial-, Gesundheits-und Familienpolitik: 30.10.1978-19.10.1982 Mitglied
Gremien:
  • Beschwerdeausschuss des Versorgungswerks: 13.12.1978-19.10.1982 stv. Mitglied
  • Landesgesundheitsrat: 31.01.1979-19.10.1982 Mitglied
Der Landtag 1982-1986 (10. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Fürth-Stadt/Mfr
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Sozial-, Gesundheits- uund Familienpolitik: 20.10.1982-21.10.1986 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 24.07.1986-21.10.1986 Mitglied
Gremien:
  • Beschwerdeausschuss des Versorgungswerks: 18.11.1982-21.10.1986 Mitglied
  • Landesgesundheitsrat: 24.11.1982-21.10.1986 Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Vorsitzender des Gesamtpersonalrates der Stadt Fürth
  • Mitglied der Naturfreunde, der Gewerkschaft ÖTV und der Arbeiterwohlfahrt
  • stv. SPD-Kreisvorsitzender, später Kreisvorsitzender für Fürth-Stadt

Biogramm:
  • Volksschule und kaufmännische Berufsschule
  • Verwaltungslehre bei der Stadt Fürth
  • Kriegsdienst (Stalingrad) im Zweiten Weltkrieg
  • bis 1949 in russischer Kriegsgefangenschaft
  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung für den gehobenen Staats- und Gemeindeverwaltungsdienst
  • Vorstand des Steueramts bzw. Vorsitzender des Gesamtpersonalrats der Stadt Fürth; Verwaltungsleiter der Krankenanstalten
  • Mitglied der Naturfreunde, der Gewerkschaft ÖTV und der Arbeiterwohlfahrt
  • ab 1963 Mitglied der SPD
  • 1966-1976 stv. Vorsitzender des Kreisverbands der SPD Fürth-Stadt
  • ab 1976 Vorsitzender des Kreisverbands der SPD Fürth-Stadt
  • 12.11.1974-21.10.1986 Mitglied des Bayerischen Landtags (SPD)
  • Auszeichnungen: Bayerischer Verdienstorden (1986)
GND: 137261896
Literatur/Quellen:
  • freundliche Hinweise Ralf Empl, München

Druckversion