© Bayerischer Landtag, München
Donhauser, Toni
Geboren: Amberg, 13.03.1921
Gestorben: Amberg, 22.12.1990
Beruf(e)/Ämter: Bürgermeister
Rektor
Wohnort(e): Amberg
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Christlich-Soziale Union (CSU) : seit 1963

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 07.11.1974-10.10.1982
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode)  Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Amberg-Süd/Opf
Ausschüsse:
  • Ausschuss für kulturpolitische Fragen: ab 19.11.1974 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Durchführung des Staatsvertrages zur Vergabe der Studienplätze: ab 29.01.1976 Mitglied
Der Landtag 1978-1982 (9. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Amberg-Süd/Opf
Ausschüsse:
  • Ausschuss für kulturpolitische Fragen: Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Durchführung des Staatsvertrages zur Vergabe der Studienplätze: ab 22.09.1979 Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Stadtrat in Amberg
  • ehrenamtlicher Bürgermeister in Amberg
  • ab 19.12.1979 Beirat bei der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit: Mitglied, 9.WP 1978-1982
  • ab 05.04.1979 Landessportbeirat: Mitglied, 9.WP 1978-1982

Biogramm:
  • 1927-1933 Volksschule in Amberg
  • 1933-1939 Deutsche Aufbauschule in Amberg
  • 1939-1945 Ausbildung als Flugmelder bei der Luftnachrichtentruppe; Einsatz in Frankreich, Berlin, auf dem Balkan und in Russland
  • 1945-1946 Abiturientenlehrgang für Volksschullehrer in Amberg
  • Ab 1973 Rektor der Grund- und Teilhauptschule Ammersricht-Amberg
  • Ab 1963 Mitglied der CSU
  • 1966 Stadtrat in Amberg
  • 1970 ehrenamtlicher Bürgermeister in Amberg
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 07.11.1974-10.10.1982
GND: 133459942

Druckversion