© Bayerischer Landtag, München
Dinglreiter, Adolf
Geboren: Hinding b.Vilshofen, 27.10.1935
Beruf(e)/Ämter: Maketingleiter
Wohnort(e): Rosenheim
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Christlich-Soziale Union (CSU)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 22.10.1986-05.10.2003
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode)  Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode)  Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode)  Der Landtag 1998-2003 (14. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Rosenheim-Ost/Obb
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes: 22.10.1986-23.10.1990 Mitglied
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: 12.11.1986-23.10.1990 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung des Vorgehens des Staatsministeriums der Justiz und der Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit einem Treuhandvertrag zwischen Gerold Tandler und der BIT GmbH: 17.03.1989-11.10.1989 stv. Mitglied
Gremien:
  • Beirat nach Art. 5 des Gesetzes über die Organisation der elektronischen Datenverarbeitung im Freistaat Bayern - EDV-Beirat -: 10.12.1986-23.10.1990 Mitglied
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Rosenheim-Ost/Obb
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten: 30.10.1990-14.10.1994 Mitglied
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: 30.10.1990-14.10.1994 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss betreffend Beziehungsgeflecht in Bayern zwischen Politikern und Steuerschuldnern „Steuerfälle“: 24.11.1993-14.07.1994 stv. Mitglied
  • Zwischenausschuss: 21.07.1994-14.10.1994 stv. Mitglied
Gremien:
  • Medienrat: 15.06.1994-14.10.1994 Mitglied
Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Rosenheim-Ost/Obb
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Grenzland: 10.11.1994-27.09.1998 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 09.07.1998-27.09.1998 Mitglied
Gremien:
  • Medienrat: 10.11.1994-27.09.1998 Mitglied
  • Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung: 24.11.1994-27.09.1998 stv. Mitglied
Der Landtag 1998-2003 (14. Legislaturperiode):
Stimmkreis:
  • Rosenheim-Ost/Obb
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Technologie: 29.10.1998-05.10.2003 Vorsitzender
  • Zwischenausschuss: 10.07.2003-05.10.2003 Mitglied
Gremien:
  • Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung: 28.10.1999-05.10.2003 stv. Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Mitglied des CSU-Bezirksverbandes Oberbayern und Landesschatzmeister der CSU
  • Landesvorsitzender des Bayernbundes e. V.
  • 1. Vorsitzender des TSV 1860 Rosenheim
  • 1972-1977 Kreisvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Mittelstand der CSU
  • 1982-1999 Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Rosenheim-Stadt
  • 1984-2014 Stadtrat in Rosenheim
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.2004 Mitglied

Biogramm:
  • Volksschule, Berufsschule, Lehre, Fachschule, Bauernhochschule
  • 1959-1963 Landesgeschäftsführer der Bayerischen Jungbauernschaft
  • nach 1963 anschließend betriebswirtschaftliches Studium
  • tätig bei der Bayerischen Allianz, zuletzt Leiter des Marketingbereichs
  • 1963-1973 Mitglied in der Jungen Union in Bayern (JU)
  • 1963-1973 Vorsitzender des Kreisverbands der JU in Wasserburg
  • 1972-1977 Vorsitzender der CSU-Arbeitsgemeinschaft Mittelstand
  • 1977-2016 1. Vorsitzender des TSV 1860 Rosenheim
  • 1982-1999 Vorsitzender des Kreisverbands der CSU Rosenheim-Stadt
  • 1984-2014 Mitglied des Stadtrat in Rosenheim (CSU)
  • Mitglied des CSU-Bezirksverbands Oberbayern
  • 22.10.1986-05.10.2003 Mitglied des Bayerischen Landtags (CSU)
  • Vorsitzender des Arbeitskreises für Wirtschaft, Verkehr und Technologie der CSU-Landtagsfraktion
  • 1992-2017 Vorsitzender des Bayernbundes e.V.
  • 1993-2005 Landesschatzmeister der CSU
  • 1995-2005 Mitglied des Landesvorstands und des Präsidiums der CSU
  • 1996-2011 Vorsitzender der CSU-Verkehrskommission
  • nach 1999 Ehrenvorsitzender des Kreisverbands der CSU Rosenheim-Stadt
  • 2003-2015 Vorsitzender der Bezirksgruppe Rosenheim des Wirtschaftsbeirats
  • seit 2011 Vorsitzender der Vereinigung ehemaliger Abgeordneter des Bayerischen Landtags
  • seit 2017 Ehrenvorsitzender des Bayernbundes e.V.
  • Mitgliedschaften: stv. Landesvorsitzender der Verkehrswacht Bayern, Vorsitzender des Kuratoriums und des Hochschulrats der Fachhochschule Rosenheim
  • Auszeichnungen: Bundesverdienstkreuz am Bande (1996), Ehrensenator der Hochschule Rosenheim (1996), Bayerischer Verdienstorden (1998), Bayerische Verfassungsmedaille in Silber (2001), Tiroler Adler-Orden in Gold (2005), Goldene Bürgermedaille der Stadt Rosenheim (2010), Bayerischen Verfassungsmedaille in Gold (2016)
GND: 12270116X
Literatur/Quellen:
  • https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/C7EWQCB2XW6HKSKQQGAIJHPO6WHJHEBA (14.09.2018).

Druckversion