© Bayerischer Landtag, München
Coqui, Helmuth
Geboren: München, 16.10.1935
Beruf(e)/Ämter: Dipl.-Ingenieur
Wohnort(e): Neubiberg
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) : seit 1970

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 14.10.1994-25.09.1998
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1994-1998 (13. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten: ab 10.11.1994 Mitglied
  • Ausschuss für Hochschule,Forschung und Kultur: ab 10.11.1994 Mitglied
Weitere Funktionen:
  • 24.11.1994-17.10.1996 Stiftungsrat der Bayer. Forschungsstiftung: stv. Mitglied
  • ab 17.10.1996 Stiftungsrat der Bayer. Forschungsstiftung: Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Vorsitzender des Vorstandes der Lebenshilfe München e.V.
  • Vorstand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in Bayern

Biogramm:
  • Humanistisches Gymnasium Ettal
  • Studium an der TU München und an der Harvard Business School Boston
  • Leitender Angestellter bei AEG
  • Vorsitzender der Geschäftsleitung der Digital Equipment GmbH
  • Geschäftsführer der Softlab GmbH
  • Leiter der Treuhandniederlassung Berlin
  • Geschäftsführender Gesellschafter der CPS GmbH
  • Ab 1970 Mitglied der SPD
  • Vorsitzender des Vorstands der Lebenshilfe München e.V., Vorstand des Paritätischen Wohlfahrtsverbands in Bayern
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 14.10.1994-25.09.1998
GND: 133414256

Druckversion