© Bayerischer Landtag, München
Bock, Gisela
Geboren: unbekannt, 27.05.1941
Beruf(e)/Ämter: Dipl.-Chemikerin
Wohnort(e): Oberstdorf, Lkr. Oberallgäu/Schw.
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Freie Demokratische Partei (FDP) : seit 1972

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 30.01.1991-13.10.1994
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1990-1994 (12. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Schwaben
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: ab 09.01.1991 Mitglied
  • Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten: ab 09.01.1991 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss betreffend Beziehungsgeflecht in Bayern zwischen Politikern und Steuerschuldnern „Steuerfälle“: 24.11.1993 bis 14.07.1994 stv. Mitglied
  • Untersuchungsausschuss betreffend das Verhalten von Mitgliedern der Staatsregierung (Streibl): 04.05.1994 bis 20.07.1994 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Überprüfung des Verdachts, dass das Kabinettsmitglied Dr. Peter Gauweiler Beziehungen gegen monatlich 10.000 DM plus Mehrwertsteuer verpachtet hat.: 24.02.1994 bis 14.07.1994 Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Bezirksvorsitzende der F.D.P. Schwaben
  • Vorsitzende des Landesfachausschusses für Jugend, Bildung und Wissenschaft
  • 1983-1990 Kreisvorsitzende der F.D.P. Kempten

Biogramm:
  • 1970-1991 als Lehrdozentin an der Medizinisch-Technischen Lehranstalt Kempten, Unterricht an der Fachoberschule und Berufsaufbauschule, Erwachsenenbildung bei der IHK-Augsburg
  • Ab 1972 in der FDP
  • 1983-1990 Kreisvorsitzende Kempten
  • Ab 1989 Bezirksvorsitzende der FDP Schwaben
  • Ab 1986 Vorsitzende des Landesfachausschusses für Jugend, Bildung und Wissenschaft
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 30.01.1991-13.10.1994
  • -nachgerückt für Grünbeck Josef-
GND: 137071116

Druckversion