© Bayerischer Landtag, München
Billinger, Dr. Stephan
Geboren: Oberhaselbach, 02.02.1897
Gestorben: Passau, 30.06.1966
Beruf(e)/Ämter: Oberbürgermeister
Volkswirt
Jurist
Versicherungsangestellter
Steuerberater
Wohnort(e): Passau
Konfession: keine Angabe
Parteizugehörigkeit: Bayernpartei (BP)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 28.11.1954-23.11.1958
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Niederbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Fragen des Beamtenrechts und der Besoldung: ab 13.01.1955 Mitglied
  • Ausschuss für Angelegenheiten der Heimatvertriebenen und Kriegsfolgegeschädigten: 13.01.1955 bis 01.04.1957 Mitglied
  • Ausschuss für Grenzlandfragen: 13.01.1955 bis 01.04.1957 Schriftführer
  • Ausschuss zur Einbringung von Vorschlägen für die Verwaltungsvereinfachung: ab 31.01.1955 Mitglied

Biogramm:
  • Volksschule in Haselbach
  • Bis 1916 Gymnasium in Passau
  • 1916-1918 Soldat im Ersten Weltkrieg im Verband des Bayerischen Infanterie-Leib-Regiments
  • Studium der Nationalökonomie und der Rechtswissenschaften in München
  • 1923 Promotion zum Dr.rer.pol.
  • Nach Abschluss des Studiums Erlernung des Bankfachs, anschließend im Versicherungswesen, in der Industrie und im Arbeitsdienst tätig
  • Nach dem Zweiten Weltkrieg Steuerberater und Inhaber eines Formularverlags in Passau
  • 30.05.1948 Wahl zum Stadtrat (BP)
  • 08.07.1948-30.04.1964 Oberbürgermeister der Stadt Passau
  • 1954 Ehrenbürger von New Orleans
  • 1965 Ehrenbürger von Passau
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 28.11.1954-23.11.1958
GND: 13341261X

Druckversion