© Bayerischer Landtag, München
Bäumer, Hartmut
Geboren: Siegen/Westfalen, 10.05.1948
Beruf(e)/Ämter: Jurist
Richter am Arbeitsgericht
Wohnort(e): Gießen
Konfession: evangelisch
Parteizugehörigkeit: DIE GRÜNEN

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 12.10.1986-14.10.1990
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode) 
Der Landtag 1986-1990 (11. Legislaturperiode):
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Verfassungs-, Rechts- und Kommunalfragen: ab 11.11.1986 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss "Enquete-Ausschuss WAA": ab 02.02.1989 stv. Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 20.07.1990 Mitglied
Weitere Funktionen:
  • 12.12.1990-24.11.1993 Nichtberufliche Mitglieder und Stellvertreter des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs: nichtberufsrichterliches Mitglied
  • 1986-16.11.1987 DIE GRÜNEN: Fraktionsvorstand Mitglied
  • 1986-16.11.1987 Ältestenrat: Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • ab 20.07.1990 Deutsche Einheit: Vertreter, 11.WP 1986-1990

Biogramm:
  • 1954-1959 evangelische Volksschule in Freudenberg, Kreis Siegen, dann staatliches Gymnasium in Betzdorf an der Sieg
  • 1967 Abitur
  • 1967-1969 Grundwehrdienst bei der Bundeswehr in Kassel, zwei Jahre später Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer
  • 1969-1973 Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen (bis 1971) und Frankfurt a. Main
  • 1974 1. Juristisches Staatsexamen in Frankfurt a. Main
  • 1977 2. Juristisches Staatsexamen in Wiesbaden
  • Herbst 1975 bis Dezember 1976 Stipendiat an der Ècole Nationale d`Administration in Paris und in der Präfektur von Marseille
  • Etwa ein Jahr als Rechtsanwalt in Frankfurt a. Main tätig
  • Am 02.04.1979 Ernennung durch den hessischen Sozialminister zum Richter am Arbeitsgericht in Offenbach, seit 1981 Richter auf Lebenszeit
  • Umzug nach München, jedoch weiterhin im Richterdienst in Hessen
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 12.10.1986-14.10.1990
GND: 137028830

Druckversion