© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 264
Trost, Karl
Geboren: Würzburg, 18.08.1890
Gestorben: Würzburg, 22.03.1949
Beruf(e)/Ämter: Metzgermeister
Metzgereibesitzer
Wohnort(e): Würzburg
Konfession: katholisch
Gruppe: Handwerk

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 04.12.1947-22.03.1949
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Wirtschaftsausschuss (Senat) (1948) Mitglied 1948/1949

Biogramm:
  • Metzgerlehre und Mitarbeit im elterlichen Betrieb
  • 1914 Meisterprüfung
  • 1914 Soldat im Ersten Weltkrieg, später nach schwerer Verwundung entlassen
  • 1919 Übernahme des elterlichen Geschäfts
  • 1929-1933 Obermeister der Metzgerinnung Würzburg und Vorstand der Metzgergenossenschaft
  • Mitglied des Stadtrats in Würzburg (BVP)
  • 1935 und 1944 in Haft
  • 1945-1949 Obermeister der Metzgerinnung Würzburg und Vorstand der Metzgergenossenschaft
  • 1945 Bezirksbürgermeister in Würzburg-Zellerau
  • Juli 1945-1949 Präsident der Handwerkskammer für Unterfranken
  • 1947-Juli 1948 (Auflösung) Vorsitzender des Viehwirtschaftsverbands und des Häuteaktionsverbands e.V.
  • Mitbegründer des Fleischer-Verbands in der US-Zone
  • 26.02.1946-13.06.1946 Mitglied des Beratenden Landesausschusses (Vorparlament)
  • 1947-1949 Mitglied des Bayerischen Senats
GND: 1018935851
Literatur/Quellen:
  • Schmöger, Helga (Bearb.), Der Bayerische Senat. Biographisch-statistisches Handbuch 1947-1997 (= Handbücher zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, 10), Düsseldorf 1998, S. 290 f.
  • Main-Post Nr. 35, 24.03.1949

Druckversion