© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 219
Schindler, Wilhelm
Geboren: München, 29.09.1921
Gestorben: 0, 17.01.2011
Beruf(e)/Ämter: Angestellter
Direktor der Edeka-München eG
Wohnort(e): München
Rottach-Egern
Konfession: keine Angabe
Gruppe: Genossenschaften

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 01.01.1964-31.12.1981
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Wirtschaftsausschuss (Senat) (1964) Mitglied 1964/1981
  • Wirtschaftsausschuss (Senat) (1968) 2. stv.Vorsitzender 1968/1981
  • Hauptausschuss (Senat) (1970) Mitglied 1970/1981
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • 1971-1973 Beirat beim Landesamt für Datenverarbeitung (als Stellvertr.)
  • 1974-1981 Beirat beim Landesamt für Datenverarbeitung

Biogramm:
  • Neues Realgymnasium in München
  • 1938 Eintritt in die Stadtverwaltung München
  • 1940-1945 Wehrdienst, 1945-1948 Gefangenschaft
  • 1948-1959 selbstständiger Lebensmittel-Einzelhändler
  • 1956 Aufsichtsrat, 1957 ehrenamtlicher Vorstand, 1959 geschäftsführendes Vorstandsmitglied der EDEKA Großhandel München eGmbH, 1962-1977 Direktor
  • 1971-1973 Beirat beim Landesamt für Datenverarbeitung (als Stellvertreter)
  • 1974-1981 Beirat beim Landesamt für Datenverarbeitung
GND: 1017711712
Literatur/Quellen:
  • WiW? (1993/94), S. 1178.
  • http://www.bayerischer-verdienstorden.de/Wilhelm_Schindler_Senator (08.01.2013).

Druckversion