© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 218
Schilling, Josef
Geboren: Brilon/Westfalen, 21.02.1892
Gestorben: München, 06.06.1957
Beruf(e)/Ämter: Bauhandwerker
Wohnort(e): München
Konfession: katholisch
Gruppe: Gewerkschaften

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 04.12.1947-06.06.1957
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Finanz- und Haushaltsausschuss (Senat) (1948) Mitglied 1948/1957
  • Finanz- und Haushaltsausschuss (Senat) (1948) 1. stv.Vorsitzender 1948/1953

Biogramm:
  • Volks- und Berufsschule, Erlernung des Bauhandwerks, technische Fortbildung
  • 1912-1919 Militär- und Kriegsdienst
  • Ab 1920 hauptberuflich in den Christlichen Gewerkschaften tätig, dabei Fortbildung in Verwaltungs- und Sozialrecht
  • 1925-1933 (Entlassung) Bezirksleiter der Christlichen Gewerkschaft in Bayern
  • 1935-1942 selbstständiger Handelsvertreter
  • 1942-1945 Sanitätsdienst im Luftschutz
  • 1945 Mitbegründer des Bayerischen Gewerkschaftsbunds, ab 1946 im Bundesvorstand des DGB, Landesbezirk Bayern
  • Ab 1946 stellv. Direktor des Arbeitsamts München
  • 26.02.1946-13.06.1946 Mitglied des Beratenden Landesausschusses (Vorparlament)
  • 1947-1957 Mitglied des Bayerischen Senats
  • Ab 1951 Direktor des Arbeitsamts München
GND: 1017711585
Literatur/Quellen:
  • Schmöger, Helga (Bearb.), Der Bayerische Senat. Biographisch-statistisches Handbuch 1947-1997 (= Handbücher zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, 10), Düsseldorf 1998, S. 261 f.

Druckversion