© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 191
Reiter, Rudolf
Geboren: Simbach a.Inn, 15.04.1930
Gestorben: Frontenhausen, 17.02.2015
Beruf(e)/Ämter: Dipl.-Ingenieur
Wohnort(e): Untershofen
Söchtenau, Lkr. Rosenheim
Konfession: konfessionslos
Gruppe: Hochschulen und Akademien

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 01.01.1992-31.12.1997
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Finanz- und Haushaltsausschuss (Senat) (1992) Mitglied 1992/1997
  • Ausschuss für Kulturpolitik (Senat) (1992) Mitglied 1992/1997
  • Hauptausschuss (Senat) (1994) Mitglied 1994/1997

Biogramm:
  • Schulbesuch in Simbach, Linz und Mühldorf
  • 1950 Abitur
  • Maschinenbaustudium an der TH München
  • 1956 Examen
  • 1956-1961 Industrietätigkeit im Bereich Steuerungs- und Regelungstechnik bei J.M. Voith GmbH in Heidenheim an der Brenz
  • 1961-1971 Dozent am Oskar-von -Miller-Polytechnikum in München
  • 1967-1972 Vorsitzender des Verbands der Dozenten an bayerischen Ingenieurschulen
  • 1971-1992 Professor an der FH Rosenheim für Steuerungs- und Automatisierungstechnik
  • 1973-1980 Mitglied der bayerischen Hochschulplanungskommission
  • bis 1987 Aufbau und Leitung des Studiengangs Produktionstechnik an der FH Rosenheim
  • 1978-1981 Vorsitzender des Strukturbeirats der FH Landshut
  • 1978-1982 Vizepräsident der FH Rosenheim
  • 01.01.1992-31.12.1997 Mitglied des Bayerischen Senats
  • Auszeichnungen: Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (1989)
GND: 1017075212
Literatur/Quellen:
  • freundliche Hinweise Ralf Empl, München

Druckversion