© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 174
Partheymüller, Georg
Geboren: Marktzeuln, Lkr. Lichtenfels/Ofr., 03.11.1892
Gestorben: unbekannt, 18.06.1977
Beruf(e)/Ämter: Bürgermeister
Müller
Elektrizitätswerksbesitzer
Gutsbesitzer
Wohnort(e): Marktzeuln, Lkr. Lichtenfels/Ofr.
Konfession: katholisch
Gruppe: Gemeinden und Gemeindeverbände

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 01.01.1958-31.12.1963
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Wirtschaftsausschuss (Senat) (1958) Mitglied 1958/1963
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Bürgermeister
  • Vorsitzender des Bezirks Oberfranken des Bayerischen Gemeindetags

Biogramm:
  • Volksschule in Marktzeuln, Realschule in Rosenheim, dort 1908 Abschluss (Mittlere Reife)
  • Lehrzeit als Müller im elterlichen Betrieb und in anderen größeren Mühlenbetrieben
  • 1911 Müllerschule in Berlin
  • 1913 als Einjährigfreiwilliger zum Militär
  • 1914-1918 Kriegsdienst, Beförderung zum Leutnant, Kompanie-Führer
  • 1919 Übernahme des elterlichen Kunstmühlen- und Landwirtschaftsbetriebs, dazu (ab 1959) Elektrizitätswerksbesitzer
  • 1945-1958 Bürgermeister der Gemeinde Marktzeuln
  • 1946-1958 Mitglied des Kreistags und des Kreisausschusses des Landkreises Lichtenfels
  • Vorsitzender des Kreisverbands Lichtenfels und des Bezirksverbands Oberfranken des Bayerischen Gemeindetags
GND: 13403094X

Druckversion