© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 164
Mzyk, Dr. Wolfgang
Geboren: Königshütte (heute: Chorzów/Polen), 29.09.1923
Gestorben: Deggendorf, 08.02.2015
Beruf(e)/Ämter: Zahnarzt
Wohnort(e): Deggendorf
Konfession: keine Angabe
Gruppe: Freie Berufe

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 01.01.1974-07.03.1977
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Sozial-, Gesundheits- und Familienpolitik (Senat) (1974) Mitglied 1974/1977
  • Bauausschuss (Senat) (1974) Mitglied 1974/1977

Biogramm:
  • 1941 nach Abschluss der schulischen Ausbildung zum Kriegsdienst eingezogen (Fallschirmtruppe)
  • Ende 1942 in Ägypten in Gefangenschaft geraten
  • 1946 nach München entlassen
  • 1946-1948 Studium der Zahnmedizin an der Universität München
  • 1948 Staatsexamen
  • ab 1951 Aufbau einer Zahnarztpraxis in Deggendorf
  • 1955 Gründungsvater des „Freien Verbands Deutscher Zahnärzte“(FVDZ)
  • [1955-1963] Bundesvorsitzender des FVDZ
  • Vorsitzender der Europäischen Union der Zahnärzte
  • 1962-1974 Vorsitzender der Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns
  • 1970-1977 Präsident der Landeszahnärztekammer und Mitglied des Landesgesundheitsrats
  • 01.01.1974-07.03.1977 Mitglied des Bayerischen Senats
GND: 1015576788
Literatur/Quellen:
  • Passauer Neue Presse, Nr. 41, 19.2.1977, und Nr. 56, 9.3.1977, S. 4.
  • freundliche Hinweise Ralf Empl, München

Druckversion