© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 135
Lanzenstiel, Georg
Geboren: Augsburg, 02.05.1909
Gestorben: Türkei, 07.06.1983
Beruf(e)/Ämter: Theologe
Oberkirchenrat
Wohnort(e): München
Konfession: evangelisch
Gruppe: Religionsgemeinschaften

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 01.01.1978-07.06.1983
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Finanz- und Haushaltsausschuss (Senat) (1978) Mitglied 1978/1983
  • Ausschuss für Kulturpolitik (Senat) (1978) Mitglied 1978/1983
  • Hauptausschuss (Senat) (14.01.1982) Mitglied 1982/1983

Biogramm:
  • 1928 Abitur am Realgymnasium Augsburg
  • 1928-1932 Theologiestudium in Erlangen, Berlin und Bonn
  • Nach dem 1. theologischen Examen Stadtvikar in München-St. Lukas
  • 1936-1954 Pfarrer in Nördlingen
  • 1943-1948 Kriegsteilnahme und jugoslawische Gefangenschaft
  • 1954-1964 Studentenpfarrer in München
  • 1964 Dekan in München
  • 1971-1977 Oberkirchenrat und Kreisdekan von München und Oberbayern
  • Mitglied des Kollegiums der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Bayern
  • Mitglied der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
  • Präsident der Rudolf-Alexander-Schröder-Gesellschaft
  • Mitglied des Kuratoriums der Hochschule für Politik, München
  • Veröffentlichung: Humanismus und Christentum heute. Hrsg. v. G. Lanzenstiel, München [1965]
  • Sammlung von Andachten und Vorträgen im Landeskirchlichen Archiv Nürnberg
GND: 1014407184
Literatur/Quellen:
  • Botschafter an Christi Statt. Georg Lanzenstiel zu seinem 60. Geb. am 02.05.1969, München 1969
  • Gemeinde an d. Hochschule. Festgabe für G. Lanzenstiel. Zum Abschied von d. Studentengemeinde dargebracht v. seinen Freunden und Mitarb. u. von d. Gliedern der Ev. Studentengemeinde München, München [1964]
  • Steck, Karl Gerhard: Die christliche Wahrheit zwischen Häresie u. Konfession. G. Lanzenstiel zum 65. Geb am 02.05.1974, München [1974]
  • WiW? 16 (1969/70) S. 735
  • München v. A bis Z, S. 244.

Druckversion