© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 134
Lanz, Peter
Geboren: Berlin, 27.05.1930
Beruf(e)/Ämter: Architekt
Wohnort(e): München
Konfession: evangelisch
Gruppe: Freie Berufe

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 01.01.1986-04.03.1998
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Finanz- und Haushaltsausschuss (Senat) (1986) Mitglied 1986/1998
  • Wirtschaftsausschuss (Senat) (1986) Mitglied 1986/1998
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung (stellv. Mitgl.)

Biogramm:
  • 1940-1949 Gymnasium
  • 1951 Gesellenprüfung als Maurer
  • 1951-1954 Staatsbauschule in München, Ingenieur-Examen
  • 1954-1958 Architekturstudium TU München
  • 1958 Dipl. Ing. Architekt
  • 1954-1958 Mitarbeit bei Professor Sep Ruf, München, und Prof. Gerhard Graubner, Hannover
  • Ab 1959 freiberuflicher Architekt in München, dazu ab 1991 Architekturbüro in Berlin
  • Wettbewerbserfolge u.a. in München, Berlin, Düsseldorf, Nürnberg, Würzburg; zahlreiche Preise und Anerkennungen
  • 1974-1978 Bayerischer Landesvorstand
  • 1978-1980 Mitglied Bundespräsidium des BDA
  • 1974-1978 Mitglied Landesvorstand, 1978-1992 Vizepräsident, ab 1992 Präsident des Verbands Freier Berufe in Bayern
  • Ab 1958 Mitglied, 1979-1987 Vorstandsmitglied der Bayerischen Architektenkammer
  • Ab 1993 Mitglied der Architektenkammer Berlin und Brandenburg
  • 1995 Vorstandsvorsitzender des Instituts der Freien Berufe der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1970-1991 Mitglied der Kommission für Stadtgestaltung der Landeshauptstadt München
  • Ab 20.3.1986 Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung (stellv. Mitglied)
GND: 121072258
Literatur/Quellen:
  • Taschner, Waltraud: Laute Streitereien sind ihm ein Graus, alles "Doktrinäre" ist ihm zuwider. Das Portrait: Senator P.L. - ein Stararchitekt ohne Allüren, in: Maximilianeum, Jg. 7 (1995), S. 72. - Lanz, Peter: Architekten
  • Werkbericht. - München (1994). - o. S. (enth. eine Auswahl bisher ausgeführter u. geplanter Projekte 1960-1994).

Druckversion