© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 93
Hauptmannl, Karl
Geboren: Tepl (heute: Teplá/Tschechien), 16.02.1918
Gestorben: unbekannt, 28.06.1993
Beruf(e)/Ämter: Lehrer
Wohnort(e): Stadeln
Fürth
Konfession: keine Angabe
Gruppe: Gewerkschaften

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 01.01.1968-31.12.1979
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kulturpolitik (Senat): Mitglied 1968/1979
  • Bauausschuss (Senat): Mitglied 1968/1971
  • Ausschuss für Kulturpolitik (Senat): 2. stv.Vorsitzender 1970/1977
  • Rechts- und Verfassungsausschuss (Senat): Mitglied 1972/1979
  • Ausschuss für Kulturpolitik (Senat) (1978): 1. stv.Vorsitzender 1978/1979

Biogramm:
  • Volksschule, Realgymnasium
  • 1938 1. Lehramtsprüfung an der Lehrerbildungsanstalt Prag
  • 1939-1945 Soldat im Zweiten Weltkrieg, anschließend Lehrer und Schulleiter im (ehem.) Landkreis Rothenburg ob der Tauber und im Landkreis Fürth
  • 1964-1982 berufsmäßiger Stadtrat in Fürth für das Schul-, Kultur- und Sportwesen
  • Stadtschulrat
  • 1956-1958 Gemeinderat des Markts Cadolzburg
  • 1960-1964 Gemeinderat der (ehem.) Gemeinde Stadeln
  • 1960-1964 Kreisrat im Landkreis Fürth
  • 2. Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Junglehrer
  • Vorsitzender des BLLV Fürth-Land, bis 1976 (Austritt) Mitglied, 1954-1970 Landesvorsitzender, Mitglied des Bundesvorstands der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
  • Mitglied des Landesbezirksvorstands des DGB, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Lehrerverbände
  • Ab 1976 Mitglied der ÖTV
  • Mitarbeit im Landesschulbeirat
  • 1978-1979 Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung
GND: 133521095

Druckversion