© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 88
Halbig, Karl
Geboren: Fürth, 12.06.1914
Gestorben: Nürnberg, 22.10.1987
Beruf(e)/Ämter: Friseurmeister
Wohnort(e): Fürth
Konfession: evangelisch
Gruppe: Handwerk

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 01.01.1976-22.10.1987
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Bauausschuss (Senat) (1976) Mitglied 1976/1979
  • Ausschuss für Kulturpolitik (Senat) (1976) Mitglied 1976/1979
  • Wahlprüfungsausschuss (Senat) (1980) Mitglied 1980/1987
  • Finanz- und Haushaltsausschuss (Senat) (1980) Mitglied 1980/1987
  • Hauptausschuss (Senat) (18.10.1984) Mitglied 1984/1987
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Präsident der Handwerkskammer für Mittelfranken

Biogramm:
  • Realschule, Berufsschule
  • Friseurlehre, 1938 Meisterprüfung im Friseur-Handwerk
  • Wehrdienst
  • 1946 Übernahme des elterlichen Friseurgeschäfts in Fürth
  • 1960-1978 Stadtrat in Fürth
  • 1949-1964 Obermeister der Friseur-Innung
  • 1963 Vorstandsmitglied des Landesinnungsverbands des bayerischen Friseur-Handwerks
  • 1960-1964 Kreishandwerksmeister in Fürth
  • 1959 Vorstandsmitglied, 1964-1972 Vizepräsident, 1972-1987 Präsident der Handwerkskammer für Mittelfranken
  • Mitglied der Vertreterversammlung der LVA Ober- und Mittelfranken, Mitglied des Verwaltungsrats der Landesgewerbeanstalt Bayern
  • Bis 1975 ehrenamtlicher Beisitzer beim Finanzgericht Nürnberg
GND: 138106509
Literatur/Quellen:
  • Nachruf, in: Dte Handwerkerzeitung Nr. 21/1987, S. 10.

Druckversion